Nationalhymne ändern? Blödsinn! #mirkosmeinung


  • Am Vor 10 Monate

    MrWissen2goMrWissen2go

    Dauer: 8:43

    Die Gleichstellungsbeauftragte im Familienministerium, Kristin Rose-Möhring, sorgte anlässlich des Weltfrauentags mit einem Vorschlag für viel Aufmerksamkeit. Die Forderung: Der Text der deutschen Nationalhymne soll geschlechtsneutral werden. Ich denke: Nein, auf keinen Fall. Warum, darum geht es in diesem Video.
    Mein Buch "Verrückte Geschichte", in dem es auch um den "Hymnenstreit" geht - www.m-vg.de/riva/shop/article/11171-verrueckte-geschichte
    Die Geschichte der deutschen Nationalhymne - www.planet-wissen.de/kultur/nordsee/helgoland/pwiedasliedderdeutschen100.html
    ... und deren Text - www.bundesregierung.de/Content/DE/StatischeSeiten/Breg/die-nationalhymne-der-bundesrepublik-deutschland.html
    Hintergründe zur Forderung Kristin Rose-Möhrings - www.tagesschau.de/inland/merkel-nationalhymne-101.html
    ► Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:
    DE-film: makromedia.nl/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    funk bei Facebook: facebook.com/funk
    Impressum: go.funk.net/impressum
    Kostenlos abonnieren - makromedia.nl/us/mrwissen2go
    Mein Twitter-Account - twitter.com/MrWissen2Go
    Mein Instagram-Account - instagram.com/mrwissen2go_
    Hier findet ihr mich bei Facebook - facebook.com/wissen2go
    Alle in diesem verwendeten Videos, Fotos, Grafiken und sonstige Bilder habe ich über die Google-Bildersuche für lizenzfreies Bildmaterial gefunden. Sie sind zur Wiederverwendung freigegeben. Sollte dir auffallen, dass eine Kennzeichnung falsch und ein Foto/ eine Grafik/ ein Bild doch nicht lizenzfrei ist, melde dich bitte umgehend bei mir, damit ich mich um die Klärung der Rechte kümmern kann.
    Thumbnail-Designer: David Weber.
    Animationen: finally-studio

    wissen2go  mrwissen2go  nationalhymne  deutsche nationalhymne  lied der deutschen  text  ändern  forderung  kristin rose-möhring  doku  2018  

Tom Gatzemeyer
Tom Gatzemeyer

Ich finde diese Diskussion völlig unnötig es gibt viel wichtigeres in der Welt anstatt darüber nach zu denken ob das jetzt nun ansatzweise sexistisch ist.

Vor 16 Stunden
kanal kanal
kanal kanal

Man sollte es enden dass es der Zeit entspricht

Vor 20 Stunden
MrMr Lennester
MrMr Lennester

VATERland in unserer MUTTERsprache😂

Vor Tag
Malte
Malte

Also Vaterland ist schlimmer als Muttersprache etc?

Vor 4 Tage
Pam Bogen pronounced Päm Bogen
Pam Bogen pronounced Päm Bogen

Man sollte die Alte wieder nehmen!

Vor 4 Tage
Horst Nasenblut
Horst Nasenblut

Dieser wahnsinn nimmt kein Ende! Es ist so unglaublich egal welches Geschlecht man hat, zumindest wenn mann über Sachen wie eine Nationalhymne redet. Vaterland und brüderlichkeit sind Wörter! Wörter sind dazu da sich auszudrücken. Wörter wie Vaterland und brüderlichkeit kann man auch sagen ohne ein geschlecht zu meinen, z.B. ist ein Vaterland ein land dem man sich zugehörig fühlt und brüderlichkeit ist eine Gesinnung/Haltung. Aber wer unbedingt das feminine Geschlicht in der Nationalhymne haben will der kann auch die 1. und 2. Strophe singen und nicht nur die 3.

Vor 6 Tage
Der SPS
Der SPS

Ganz ehrlich, mir ist das Scheißegal ob es jetzt Vaterland oder Heimatland oder was auch immer ist. Wen's stört, der soll doch Heimatland singen, Hauptsache er oder sie fühlt sich zugehörig.

Vor 6 Tage
Obstriegel
Obstriegel

Die einzig wahre Deutsche Nationalhyme geschrieben 1841 von Hoffman zur Vereinigung Deutschlandes. Deutschland, Deutschland über alles, Über alles in der Welt, Wenn es stets zu Schutz und Trutze Brüderlich zusammenhält, Von der Maas bis an die Memel, Von der Etsch bis an den Belt - Deutschland, Deutschland über alles, Über alles in der Welt!   Deutsche Frauen, deutsche Treue, Deutscher Wein und deutscher Sang Sollen in der Welt behalten Ihren alten schönen Klang, Uns zu edler Tat begeistern Unser ganzes Leben lang - Deutsche Frauen, deutsche Treue, Deutscher Wein und deutscher Sang!

Vor 8 Tage
Echter Wolfgang
Echter Wolfgang

Deutschland, Deutschland über alles, Über alles in der Welt, Wenn es stets zu Schutz und Trutze Brüderlich zusammenhält, Von der Maas bis an die Memel, Von der Etsch bis an den Belt - Deutschland, Deutschland über alles, Über alles in der Welt! Deutsche Frauen, deutsche Treue, Deutscher Wein und deutscher Sang Sollen in der Welt behalten Ihren alten schönen Klang, Uns zu edler Tat begeistern Unser ganzes Leben lang - Deutsche Frauen, deutsche Treue, Deutscher Wein und deutscher Sang! Einigkeit und Recht und Freiheit Für das deutsche Vaterland! Danach laßt uns alle streben Brüderlich mit Herz und Hand! Einigkeit und Recht und Freiheit Sind des Glückes Unterpfand - Blüh` im Glanze dieses Glückes, Blühe, deutsches Vaterland!

Vor 10 Tage
Ragnar Lodbrok
Ragnar Lodbrok

Meiner Meinung die ersten zwei strophen wieder einführen gehört einfach dazu.

Vor 12 Tage
Der Preuße 2019
Der Preuße 2019

Boah diese Linken

Vor 12 Tage
Melli VierFünf
Melli VierFünf

Dann möchte ich aber bitte, dass man es nicht mehr Muttersprache nennen darf !

Vor 13 Tage
Erik Kowatsch
Erik Kowatsch

Wir haben eh keinen Nationalstolz kann man machen was man will aber das ist Fakt. Wer kann die Deutsche Nationalhymne auswändig? Ich nicht und viele andere. Ist es euch schon mal aufgefallen das wenige eine Deutschlandflagge haben? In der Türkei hat jeder eine Flagge von der Türkei und Attatürk.

Vor 14 Tage
EditStuff TM
EditStuff TM

Feministen..

Vor 14 Tage
KarlderKastn
KarlderKastn

Wer gibt eigentlich noch einen #?&%$ auf unsere Nationalhymne? Die meisten Leute die ich kenne sehen sich als Europäer oder sogar Weltbürger. Vor allem, weil Deutschland sowieso so bunt ist und die Globalisierung immer weiter voranschreitet.

Vor 20 Tage
James Atherton
James Atherton

Lol Leute sind so bescheuert heutzutage

Vor 21 Tag
Dominik Boeddinghaus
Dominik Boeddinghaus

Ich finde es großartig das du in deinem Kanal einen sehr differenzierten Umgang mit deiner Meinung und deinen Erklärungen hast. Ich sehe das ähnlich „Vaterland“ und „brüderlich“ sind inzwischen geschlechtsneutrale Begriffe. Bestenfalls könnte man „brüderlich“ noch gegen „geschwisterlich“ tauschen, jedoch wofür? Dein Argument der Notwendigkeit finde ich da sehr zutreffend.

Vor 22 Tage
Cello Master
Cello Master

Dann bitte auch Gelder gerechte Ampellichter!

Vor Monat
The LinuxUser
The LinuxUser

Dann nimmt man lieber die DDR

Vor Monat
Fexon HD
Fexon HD

eine geschlechtsneutrale hymne wäre sooo deutsch

Vor Monat
Ragnar Lodbrok
Ragnar Lodbrok

Du hast unsere ersten 2 Strophen vergessen

Vor Monat
Nour Ed
Nour Ed

ja ich hab die gleiche Meinung :-)

Vor Monat
Sven Bielke
Sven Bielke

Wenn die hymmle geändet wird dan singe ich die hymmle der ddr

Vor Monat
Major Zelda
Major Zelda

Bin Österreicherin 😂

Vor Monat
lluvia 99
lluvia 99

Hi. Ich finde es durchaus nachvollziehbar die alte Hymne so zu lassen. Aber würde Heimatland nicht auch die einbeziehen die hier eingewandert sind? Vaterland bedeutet ja mehr oder weniger dass man im Land seiner Eltern lebt. Aber im generellen finde ich das es wirklich größere Probleme gibt. Sexismus geht in beide Richtungen, sowohl Männer und Frauen leiden unter Rollenbilder. Eigentlich müsste doch jeder dafür sein alle gleichzubrechtigen. Dann werden z.B Männer nicht mehr krumm angeguckt wenn sie im sozialen oder pflegebereich arbeiten und Frauen nicht wenn sie einen handwerklichen Beruf ergreifen möchten.

Vor Monat
Nico Raba
Nico Raba

Damit die Muttersprache geschlechtsneutral bleibt...

Vor 2 Monate
Deutscher
Deutscher

Die deutsche Hymne ist wichtig für mich

Vor 2 Monate
FOX VLOGS
FOX VLOGS

ich finde die der Hymne am passendsten

Vor 2 Monate
Alex Schmidt
Alex Schmidt

Wirklich? Ich will nicht mehr...

Vor 2 Monate
Rohan Dhanjee
Rohan Dhanjee

Die allermeisten Frauen LIEBEN ihre Väter, und deswegen wollen sie, dass das Wort VATERLAND erhalten bleibt

Vor 2 Monate
Joshua sanders
Joshua sanders

Nur weil es wenig Frauen in Führungspositionen gibt heißt das noch lange nicht, dass unsere Gesellschaft sexistisch ist oder das sich daran unbedingt was ändern muss. Heutzutage können Frauen und Männer in jede Position in die sie wollen. Bestes Beispiel ist unsere Bundeskanzlerin (ob sie jetzt eine gute Bundeskanzlerin ist sei mal dahingestellt). Die einzige richtige Vorraussetzung ist, dass man auch wirklich in dieser Position arbeiten will und auch die nötigen Kompetenzen und Qualifikationen hat. Die meisten Frauen wollen halt nicht unbedingt in diesen Führungspositionen arbeiten, sondern zu Hause bei ihren Kindern sein. Klar gibt es Frauen die doch in diesen Positionen arbeiten wollen und die gibt es auch. Teil unserer Freiheit ist es doch sich seinen Arbeitsplatz aussuchen zu können.

Vor 2 Monate
qwert zuiopü
qwert zuiopü

Hallo Mirko, auch wenn ich hier etwas hinterher hänge, möchte ich mal noch was schreiben. Ich bin zwar ebenfalls der Meinung, dass der Text der Nationalhymne nicht geändert werden muss, dennoch würde ich ein paar Dinge (als Mann) zu bedenken geben. 1. Sich bei Frauen im Bekannten- und Freundeskreis umzuhören ist ein gute Sache, die Antworten werden jedoch was Feminismus/Gender betrifft auch immer Milieu abhängig sein. Ich stelle mal die These auf, dass in einem bürgerlichen,konservativen oder etablierten Milieu Ungleichheitserfahrungen auf Seiten von Frauen weniger stark sind als in anderen Milieus (modernes/postmaterielles Milieu...). Will meinen, dass Frauen welche im Arbeitsleben stehen oder partnerschaftlich bedingt nicht die Notwendigkeit zum Arbeiten sehen, Ungleichheiten auch weniger stark wahrnehmen werden. Klar hier kann man wie immer nicht pauschalisieren. Habe es nur schon oft erlebt, dass "Frauen" die gefragt wurden es als "nicht wichtig" erachtet haben. 2. Stellt sich dann natürlich die Frage, warum es denn überhaupt irgendwie wichtig sein könnte sich über den Text der Nationalhymne Gedanken zu machen. Und ich denke es kann durchaus sinnvoll sein, zu überlegen wie Geschlechtsrollenbilder geschichtlich geprägt sind. Welche Eigenschaften und welche Konnotation sich hinter "Vater Staat", "Vaterland", "Mutter Erde" usw verbirgt und ob dies eine Auswirkung auf mein oder unser Leben hat. Und dies sollte dann meiner Meinung nach auch nicht auf die Nationalhymne beschränkt bleiben. Klar scheint mir, dass es auch global betrachtet ein Privileg ist, sich derart mit Sprache auseinandersetzen zu können. Gerade Männer - welche gesellschaftlich betrachtet privilegiert sind - sollten dies meiner Meinung nach - nach Möglichkeit - tun. Beste Grüße und vielen Dank für deine Arbeit!

Vor 2 Monate
x__anton__d
x__anton__d

Neue Nationalhymne Erst Vaterland, dann Heimatland. Erst Muttersprache, dann Heimatsprache. Ist jz nur eine Idee, aber geht ja oder? 😂😌

Vor 3 Monate
Yas Semi
Yas Semi

Oh man.... diese Geschlechterneutralität nervt in manchen Bereichen..... man sollte auch die Grammarik anpassen und es wie im englischen halten und gleich alle Nomen die maskulin oder feminin sind durch das Neutrum ersetzen. Das Tür, das Stift, das Tasse..... Ich glaube ich fände es noch besser, wenn man etwas mehr zurück zur deutschen Sprache gehen würde. Produkte, Berufe usw alles ist ja nur noch in englisch....ich kann englisch, viele ältere Bürger aber nicht

Vor 3 Monate
Mary Lu
Mary Lu

Überall wo man hinsieht haben überwiegend männer zu entscheiden... wären wir als welteinheit besser dran, wenn keine diktatorischen männer, wie trump, putin, kim yong oder horst seehofer an der macht wären sondern normale menschen/ frauen?

Vor 3 Monate
Nero No. 1
Nero No. 1

Ich will einen Kaiserpinguin als Kanzler.

Vor 5 Tage
irishcoffee 2002
irishcoffee 2002

Auferstanden aus Ruinen! Das sage ich nur und mit Recht.

Vor 3 Monate
Joshi :3
Joshi :3

Und ich dachte immer, dass "Heil dir im Siegerkranz" die deutsche Nationalhymmne sei...

Vor 3 Monate
Nero No. 1
Nero No. 1

+cloudfanlp Nur inoffiziell, eine offizielle Hymne gab es damals nicht.

Vor 5 Tage
cloudfanlp
cloudfanlp

Das war sie im Kaiserreich

Vor 2 Monate
Anakin Fiedler
Anakin Fiedler

Die Mexikanische Nationalhymne ist auch echt krass

Vor 3 Monate
Hunter 01
Hunter 01

Die Hymne sollte nicht geändert werden. Couragiert hört sich auch sowas von bescheuert an 😂

Vor 3 Monate
Der Nerd
Der Nerd

Ich sag ma so wenn das die größten Probleme einer Gleichstellungsbeauftragten sind dann soll se sich gelinde gesagt ins Knie Ficken

Vor 3 Monate
Lars Muti
Lars Muti

Gibt es denn keine anderen Probleme

Vor 3 Monate
Ein Patriot
Ein Patriot

Patrioten hier? vielleicht??????

Vor 3 Monate
Ein Patriot
Ein Patriot

+Stolzer Deutscher Patriot wollte nur sicher gehen :)

Vor 2 Monate
Stolzer Deutscher Patriot
Stolzer Deutscher Patriot

+Ein Patriot Ist offensichtlich ein Trollname

Vor 2 Monate
Ein Patriot
Ein Patriot

+Stolzer Deutscher Patriot hoffentlich ist dein Profil nicht ernst gemeint

Vor 2 Monate
Stolzer Deutscher Patriot
Stolzer Deutscher Patriot

Ja

Vor 2 Monate
Der Patriot
Der Patriot

ja hier

Vor 3 Monate
Wichtel F1
Wichtel F1

Die Hymne muss angepasst werden, die erste und die zweite Strophe muss wieder Offizielle Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland werden!

Vor 4 Monate
xSamedy
xSamedy

Und wieso?

Vor Tag
Milena Müller
Milena Müller

Bin Österreicherin und ja, unsere Hymne wurde geändert. Es singt sie halt nur keiner 🤷‍♀️😂

Vor 4 Monate
TheWulleck
TheWulleck

Hey Milena, ich hab deinen Kommentar gelesen und dachte dich interessiert das vllt. Ich mache selber politische/gesellschaftliche Videos wie Mirko hier. Wenn du Lust hast, schau mal auf meinen Kanal. Bin sehr gespannt wie dir meine Videos gefallen.

Vor 3 Monate
Jim Heiden
Jim Heiden

,,, Irgentwie Ist Das Alles Peinlich ,,, Von Der MAAS Bis Zur MEMEL Kann Es Schon Laengst Keine Rede Sein .

Vor 4 Monate
Crumb
Crumb

Die Russischen/Sowjetischen Männer haben sich nie beschwert dass es ihr "Mutterland" war...

Vor 4 Monate
Estyria
Estyria

Am besten wir ändern sie alle 100 Jahre. Das sie immer in die heutige Zeit passt :D xD

Vor 4 Monate
TheWulleck
TheWulleck

Hey Estyria, ich hab deinen Kommentar gelesen und dachte dich interessiert das vllt. Ich mache selber politische/gesellschaftliche Videos wie Mirko hier. Wenn du Lust hast, schau mal auf meinen Kanal. Bin sehr gespannt wie dir meine Videos gefallen.

Vor 3 Monate
p1colo
p1colo

Es gibt nur eine wahre Hymne der Deutschen Nation! "Des Deutschen Vaterland" von 1813: http://www.youtube.com/watch?v=-9OUJcbgnXg

Vor 4 Monate
LXca AR
LXca AR

Klar irgend eine transe kommt wieder angelaufen beschwert sich und es wird natürlich geändert (verallgemeinert)

Vor 4 Monate
Klinik 3000
Klinik 3000

Ich habe mich Entschieden Es ist ein Blödsinn die Deutsche Nationalhymne zu endern

Vor 4 Monate
Tim Culmbacher
Tim Culmbacher

Die Waliser haben eine schöne Hymne

Vor 4 Monate
1NO0B
1NO0B

Wollen die jtzt auch das Wort Mannschaft ändern oder was? Es ist lächerlich die können sich doch um wichtigere Sachen kümmern. Als wenn es irgendjemanden interesiert die Nationalhymne wird ja sowieso nie gesungen *Hust Öziel hust*

Vor 4 Monate
LYDWAC!
LYDWAC!

Ich finde, dass wir eine GANZ NEUE hymne brauchen, die auf die heutige Zeit mit Internet, Fahrzeugen, Kommunikation etc. angepasst wird. Ja, auch die Melodie soll geändert werden, dass sie offener und nicht so fern wirkt; eine Nationalhymne soll doch dem Bürger nah sein und nicht 150 Jahre entfernt. Jaja, solche sachen, wie Friede, Gleichberechtigung etc. müssen natürlich auch vorkommen. Am liebsten wäre mir, ja kein Scherz, Rap!

Vor 4 Monate
Pia
Pia

Ich sehe das mit der Hymne zwiegespalten. Zum einem stimme ich der Meinung aus dem Video voll zu. Doch auf der anderen Seite glaube ich das durch solche Aktionen die Menschen zum umdenken angespornt werden. So glaube ich zum Beispiel, dass wir bei der Erziehung der Kinder anfangen sollten und in Kindergeschichten nicht immer vom starken Prinzen und von der schwachen Prinzessin, die gerettet werden müssen, erzählen sollten. Sondern neue Geschichten erfinden in denen es keine Rolle mehr spielt. Denn das prägt die Kinder in dem alter ungemein. Zudem sollten Konsumgüter wie Mädchen Überschungseier abgeschaft werden. Von mir aus kann es eine rosa oder blaue Version davon geben aber nicht mehr in dem Zusammenhang von einem Geschlecht. ich weiß das ist ein großer Schritt aber ich glaube erst dann ist wirkliche Gleichberechtigung für alle möglich. Denn wenn man mal ganz genau sein eigenes Verhalten analysiert, merkt man das man selbst auch nicht immer neutral den Geschlechtern gegenüber ist und auch das Frauen ihr eigenes Geschlecht selbst herunter machen. Und das ist etwas das auf unserer Kultur basiert also müssen wir diese ändern. Und wenn der erste Schritt dazu eine Änderung unserer Hymne ist so bin ich dazu bereit, diesen zu gehen.

Vor 4 Monate
TheWulleck
TheWulleck

Hey Pia, ich hab deinen Kommentar gelesen und dachte dich interessiert das vllt. Ich mache selber politische/gesellschaftliche Videos wie Mirko hier. Wenn du Lust hast, schau mal auf meinen Kanal. Bin sehr gespannt wie dir meine Videos gefallen.

Vor 3 Monate
Tris Prior
Tris Prior

Ich bin stolze Österreicherin! Und ich halte die Änderung für unnötig und vollkommen übertrieben Politisch korrekt! Auch wenn der Einfall von einer Konservativen stammt denen ich nicht abgeneigt bin, singe ich die Hymne immer in der original Fassung! Ich fühle mich nicht diskriminiert wenn ich in der Hymne als männliche Person miteingeschlossen werde. Und für die Frauen die sich benachteiligt fühlen bitteschön dann singt es wie ihr wollt aber beschimpft mich nicht wenn ich die Originalfassung singe.

Vor 4 Monate
Jonathan Wick
Jonathan Wick

Bullshit

Vor 4 Monate
TSchreck TV
TSchreck TV

National Hunde ändern, die spinnt doch !!!

Vor 4 Monate
Heck Dornenschwert
Heck Dornenschwert

Die Nazionalhymne ist fucking hässlich. Ein beschissenes Sauflied! Und die Melodie ist scheiße. Wenn ich sie höre, muss ich kotzen.

Vor 5 Monate
Non Kane
Non Kane

In der Strophe davor werden doch sogar Deutsche Frauen besungen.

Vor 5 Monate
Konrad Moser
Konrad Moser

Deutschland, Deutschland über alles, Über alles in der Welt, Wenn es stets zu Schutz und Trutze Brüderlich zusammenhält. Von der Maas bis an die Memel, Von der Etsch bis an den Belt, |: Deutschland, Deutschland über alles, Über alles in der Welt! :| Deutsche Frauen, deutsche Treue, Deutscher Wein und deutscher Sang Sollen in der Welt behalten Ihren alten schönen Klang, Uns zu edler Tat begeistern Unser ganzes Leben lang. |: Deutsche Frauen, deutsche Treue, Deutscher Wein und deutscher Sang! :| Einigkeit und Recht und Freiheit Für das deutsche Vaterland! Danach lasst uns alle streben Brüderlich mit Herz und Hand! Einigkeit und Recht und Freiheit Sind des Glückes Unterpfand; |: Blüh' im Glanze dieses Glückes, Blühe, deutsches Vaterland! :|

Vor 5 Monate
Jan-Erik Hönerlage
Jan-Erik Hönerlage

das heißt erstens Nationalsozialisten zweitens haben die das nicht falsch interpretiert und drittens war die Nationalsozialisten niemals rassistisch

Vor 5 Monate
df Bros
df Bros

"Das ist ja klar dass ein Mann so etwas sagt" Das würde eine Feministin jetzt sagen

Vor 5 Monate
Ninetonine
Ninetonine

Ich finde, was die deutsche Sprache angeht, heben sich die einzelen Geschlechter auf. Weil... Vaterland + Muttersprache = Geschlechtsunabhängig Mutter Natur + Vater Staat = Geschlechtsunabhängig Es gibt bestimmt mehr, aber mir fallen grad keine weiteren ein.

Vor 5 Monate
B. Braun
B. Braun

Um ganz ehrlich find ich die DDR hymne besser

Vor 5 Monate
Acker Kartoffel
Acker Kartoffel

ich bin der meinung das frauen in der gesellschaft er bevorzugt werden

Vor 5 Monate
Mag Eagle
Mag Eagle

Irgendwie fänd ichs auch nicht fair dem Erschaffer des Textes gegenüber. Man geht ja auch nich hin und meißelt eine Statue um oder ändert ein Gemälde weil es einem nich mehr passt...

Vor 5 Monate
Zigidi
Zigidi

Frauen werden nicht gleich sondern besser behandelt

Vor 5 Monate
J1974
J1974

Langsam regt mich die Gleichstellung auf weil man es heftig übertreibt 😒

Vor 6 Monate
LukaTwins
LukaTwins

Weil man warum nicht weil sie☺

Vor 20 Tage
Hunter 01
Hunter 01

Mal angenommen die würden es ändern ich würd trozdem das Alte weitersingen 😂

Vor 3 Monate
Der Nerd
Der Nerd

Kann Dich verstehen

Vor 3 Monate
Kriegs Hammer
Kriegs Hammer

NEIN !!!!! HIER WIRD SCHON WIEDER LEGENDEN- HALBWISSEN um unsere Nationalhymne verbreitet ! Es ist unwahr das nach dem Krieg die 3.Strophe per Gesetz die offiziele Nationalhymne der BRD wurde.Und entgegen der seit Jahrzehnten im Volk verbreiteten unwahren Legende war die 1.Strophe b.z.w deren absingen nicht nur niemals verboten , und ist sie auch heute nicht, sondern sie war sogar bis 1990 als Teil des ganzen Liedes offiziel und per Gesetz Teil der Nationalhymne. Erst nach 1990 war nur noch die 3.Strophe per Gesetz die Nationalhymne. Verboten ist die 1. aber natürlich trotzdem nicht.Muss man nur mal logisch denken: eine Strophe des selben Liedes Nationalhymne, und eine verboten? Das passt vorne und hinten nicht ;) Zur Buntenrepublik 2018 , dem Irrenhaus voll Geisteskranker und Volksverräter , würde aktuell Robertos " Ein bisschen Spass muss sein..." zweifellos weit besser passen ;) Da wären sicher auch die geisteskranken, alles Deutsche hassenden Linksfaschisten der Grünen dabei ! P.S Die DDR Hymne war schon sau cool ;) Oder auch die der Sowjets .Und wer sich über den Satz " Deutschland über alles" aufregt sollte echt z.B mal die Übersetzung der Hymne Frankreichs durchlesen.DA gehts ganz anders ab ;) Aber auch ne tolle Hymne .

Vor 6 Monate
Nero No. 1
Nero No. 1

Naja, die Franzosen haben bisher auch keine Weltkriege angefangen. Ohne die Amis hätten sie vielleicht auch ein paar verloren.

Vor 5 Tage
Panini Paul
Panini Paul

Vaterland und Muttersprache, what's the problem?

Vor 6 Monate
Derva Kommt von hinten
Derva Kommt von hinten

Och Mirko sei doch bitte nicht einer der idioten die gleichberechtigung mit equality of outcome verwechseln. immer der gleiche blödsinn mit den spitzenpositionen von großen industriefirmen und bundestag. wie wäre es denn wenn ihr angeblichen verfechter von gleichberechtigung mal drauf schaut WIE diese zahlen zustande kommen statt immer nur zu sagen "is nicht 50 50 also muss sexismus im spiel sein". zunächst entscheiden sich extrem viele frauen dafür zuhause zu bleiben und kinder zu kriegen. zumindest für einige jahre. sowas in der mitte der karriere hindert natürlich schonmal die chancen in eine spitzenposition zu kommen, denn wie der name schon sagt ist es die SPITZENposition. da kommen nur die besten hin. außerdem sind die durchschnittlich gearbeiteten stunden von vollzeit beschäftigten männern und frauen unterschiedlich, denn die prioritäten im leben werden durschnittlich offensichtlich anders gelegt von den geschlechtern. man darf auch nicht vergessen was männer und frauen studieren. ein großteil der deutschen großfirmen sind technologie unternehmen. um dort in eine spitzenposition zu kommen muss man ahnung vom fach haben, maschinenbau, IT etc. doch schau doch mal an deutsche hochschulen. frauen bevorzugen soziale studiengänge, und mit denen kommt man eben nur selten in spitzenpositionen. statt immer nur sexismus, ungerechtigkeit und unterdrückung der frauen zu schreien wie wäre es wenn ihr mal die fakten anschaut? es gibt frauenhäuser, frauenbeauftragte, frauenstipendien, frauenwohnhäuser, frauenparkplätze, frauenquoten, frauen bekommen durchschnittlich deutlich geringere strafen und frauen bekommen bei gleicher position, qualifikation und stundenanzahl im durchschnitt mehr gehalt als ihre männlichen kollegen. wo ist also diese so genannte unterdrückung der frau???

Vor 6 Monate
fifth estate
fifth estate

Mirko ich bin etwas enttäuscht. Das ist so ein rechtes Geschwafel von dir.....

Vor 6 Monate
Ardolon
Ardolon

Es ist völlig egal wie der text der deutschen hymne ist. Die meisten deutschen (mich ausgeschlossen) können die deutsche hymne ja sowieso nicht was ziemlich traurig ist.

Vor 6 Monate
Firegodismus Papst
Firegodismus Papst

Ardolon ist es auch 😂. Ich bin Russe und kann sie sogar.

Vor 6 Monate
fich !
fich !

Es givt doch auch solche begriffe wie mutter erde oder muttersprache also gleicht sich das doch aus das ist ja nicht so dass man mit diesen begriffen das andere geschlecht ausschließt

Vor 6 Monate
Estyria
Estyria

Naja wenigstens haben wir im Internet schon Gleichberechtigung. Immerhin sind 50% aller Hass Kommentare von Frauen.

Vor 6 Monate
thrawn 7
thrawn 7

Ich bin Österreicher und in Österreich singt niemand die neue Hymne

Vor 6 Monate
Firegodismus Papst
Firegodismus Papst

thrawn 7 richtig so. Aus Protest nicht singen.

Vor 6 Monate
X Treme
X Treme

"Deutschland Deutschland über Alles" beste Hymne Deutschlands

Vor 6 Monate
Dryadon
Dryadon

5:30 Sorry aber das ist einfach nur FALSCH. Du stellst das so hin, als würden Frauen, da diese Frauen sind benachteiligt werden. Schaut man sich aber die Statistiken an, so sieht man, dass Frauen aufgrund ihrer eigenen Lebensentscheidungen diese Posten nicht belegen. Beispiel Bundestagswahl 2017: "Bei der Wahl gibt es 31, 7 Millionen Frauen und 28,8 Millionen Männer die wahlberechtigt sind." dennoch gibt es gerade einmal 31,8 % weibliche Kandidaten: "2964 Männliche und 1249 Weibliche Kandidatinnen und Kandidaten" Ergo = Frauen sind in dem Maße im Bundestag Vertreten wie sie sich zur Wahl haben aufstellen lassen. Das hat nichts mit Diskriminierung zu tun. Bei 3 Millionen mehr Frauen wäre es zudem ein einfaches für diese Frauen, die ja angeblich ach so unterdrückt sind, eine weibliche Mehrheit in den Bundestag zu wählen! Das was du hier betreibst ist linke Mainstream Meinungsmache und hat nur bedingt mit Fakten zu tun, bzw du recherchierst nicht richtig! PS.: Mir ist kein institutionelles Recht bekannt, das nur Männer haben aber es gibt einige die den Frauen vorbehalten sind!

Vor 6 Monate
NielsyboyXD911
NielsyboyXD911

#absurd die Änderung

Vor 6 Monate
Nobody
Nobody

Von mir aus wenn es dann keine Frauenquote und Parkplätze mehr gibt etc

Vor 6 Monate
A.J.P.
A.J.P.

Wir sehen doch, wohin uns die Gleichberechtigung in der Politik gebracht hat. Damit meine Ich nicht nur die merkel sondern auch die Tatsache, dass das Bundeskabinett zwangsweise zur Hälfte aus Frauen besteht, ohne Rücksicht auf Eignung und Qualifikation. Das hat dafür gesorgt, dass eigentlich gute Minister wie Thomas De Maiziere keinen Ministerposten erhalten haben.

Vor 6 Monate
A.J.P.
A.J.P.

Warum wurde eigentlich die 2. Strophe nicht genommen?

Vor 6 Monate
A.J.P.
A.J.P.

Tja, die Strophen gehören halt eigentlich zusammen und machen so auch am meisten Sinn...

Vor 6 Monate
1815-1898 Iron Man
1815-1898 Iron Man

A.J.P. die kann alleine nicht stehen, weil sie kaum inhalt hat

Vor 6 Monate
I3LacKFuSSioN
I3LacKFuSSioN

Wer kommt auf so ne Schwachsinnsidee... fühlen sich wegen so nem scheiß diskriminiert und wollen Gleichheit... wenn Sie Gleichheit haben wollen sollten sie mal über die „Wehrpflicht“ im Verteidigungsfall kümmern... nur Männer einziehen, wieso nicht auch Frauen wenn sie Gleichheit haben wollen?

Vor 6 Monate
Mark ksksks Slsl
Mark ksksks Slsl

Was ist des Deutschen Vaterland? Ist's Preußenland, ist's Schwabenland? Ist's, wo am Rhein die Rebe blüht? Ist's, wo am Belt die Möve zieht? O nein! nein! nein! Sein Vaterland muß größer sein. Was ist des Deutschen Vaterland? Ist's Baierland, ist's Steierland? Ist's, wo des Marsen Rind sich streckt? Ist's, wo der Märker Eisen reckt? O nein! nein! nein! Sein Vaterland muß größer sein. Was ist des Deutschen Vaterland? Ist's Pommerland, Westfalenland? Ist's, wo der Sand der Dünen weht? Ist's, wo die Donau brausend geht? O nein! nein! nein! Sein Vaterland muß größer sein. Was ist des Deutschen Vaterland? So nenne mir das große Land! Ist's Land der Schweitzer? ist's Tirol? Das Land und Volk gefiel mir wohl; Doch nein! nein! nein! Sein Vaterland muß größer sein. Was ist des Deutschen Vaterland? So nenne mir das große Land! Gewiß, es ist das Oesterreich, An Ehren und an Siegen reich? O nein! nein! nein! 30 Sein Vaterland muß größer sein. Was ist des Deutschen Vaterland? So nenne mir das große Land! So weit die deutsche Zunge klingt Und Gott im Himmel Lieder singt, Das soll es sein! Das, wackrer Deutscher, nenne dein! Das ist des Deutschen Vaterland, Wo Eide schwört der Druck der Hand, Wo Treue hell vom Auge blitzt Und Liebe warm im Herzen sitzt – Das soll es sein! Das, wackrer Deutscher, nenne dein! Das ist des Deutschen Vaterland, Wo Zorn vertilgt den wälschen Tand, Wo jeder Franzmann heißet Feind, Wo jeder Deutsche heißet Freund – Das soll es sein! Das ganze Deutschland soll es sein! Das ganze Deutschland soll es sein! O Gott vom Himmel sieh' darein, Und gieb uns rechten deutschen Muth, Daß wir es lieben treu und gut. Das soll es sein! Das ganze Deutschland soll es sein!

Vor 6 Monate
Benedikt Wilt
Benedikt Wilt

Das sollten wir nehemen. Alleine schon die Diplomatische Kriese mti Österreich wäre es wert xD

Vor Monat
Zepefu
Zepefu

Viel patriotischer

Vor 6 Monate
Mark ksksks Slsl
Mark ksksks Slsl

Das wâre besser

Vor 6 Monate
Baby Luigi
Baby Luigi

Gibt es nicht mehr wichtigeres als das

Vor 6 Monate
T-LooC
T-LooC

Die Hymne sollte so bleiben wie sie ist. Man kann eine Hymne nicht alle hundert Jahre umdichten, nur weil sie nicht in die aktuelle Zeit passt. Was wäre denn, wenn wir uns in weiteren hundert Jahren nicht mehr über die rechtmäßige Freiheit einig sind? Sollen wir diese Worte auch ändern? Es ist ein Teil der Geschichte, der bis heute zu hören ist. Die Hymne zu ändern, untergräbt die Kreativität Schöpfer des Werkes.

Vor 6 Monate
Zeus
Zeus

Bin auch für eine Änderung. Allerdings nicht so, wie es die Alte aus der Regierung möchte, sondern die alte DDR-Hymne nehmen, statt das verstümmelte Deutschlandlied.

Vor 6 Monate
Nero No. 1
Nero No. 1

Die von Brecht wäre auch schön.

Vor 5 Tage
1815-1898 Iron Man
1815-1898 Iron Man

Zepefu alles gut aber eine sozialistische Hymne welche als Symbol für die Deutsche Spaltung dient würde ich nicht als Nationalhymne annehmen

Vor 6 Monate
Zepefu
Zepefu

Fridericus Rex oder wacht am rhein oder Deutschland hoch in Ehren

Vor 6 Monate
1815-1898 Iron Man
1815-1898 Iron Man

Zeus vielleicht "Wenn alle untreu werden

Vor 6 Monate
Zeus
Zeus

Fridericus Rex Begründung? Die alte Kaiserhymne ohne Kaiser macht keinen Sinn und die erste Strophe vom Deutschlandlied ist ein gefundenes Fressen, um mit der Nazi-Keule zu rotieren, also: Vorschläge?

Vor 6 Monate
Ruby Abc
Ruby Abc

So lächerlich.

Vor 6 Monate
chris m
chris m

Ich finde genau so gut könnte mann auch die DDR Hymne nehmen, die finde ich sogar besser. Als das was wir jetzt haben und diese Genda Mongos kann man eh nicht ernst nehmen.

Vor 6 Monate
Pedro Santos
Pedro Santos

Muttersprache

Vor 6 Monate
David lyse
David lyse

Täglicher Sexismus? Wo siehst du den?

Vor 6 Monate
Nicky Styles
Nicky Styles

Ich schätze diese Idiotin hat viel zu viel Freizeit! Bin kein Deutscher aber VERDAMMT (!) lass die Hymne in Ruhe!!!!

Vor 6 Monate
miss sophie
miss sophie

Lieber Mirko, ich muss dir leider widersprechen bei dem Satz "Jeder, der heute [...] dieses alte Lied singt, der weiß das eigentlich [dass es ein altes Lied ist und in seinem historischen Kontext betrachtet werden muss]." Ich denke, das ist nicht *allen* bewusst, die z.B. vor einem Fußballspiel schon halb angetrunken die Nationalhymne grölen... Ich verstehe aber den Punkt, dass es wichtigeres gibt, das geändert werden sollte. Und ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob ich für oder gegen eine Änderung der Hymne bin, aber ich finde es wichtig darüber zu sprechen, auch wenn es 'nur' um so etwas theoretisches wie Text / Sprache /Ausdrücke geht. Denn ich denke, dass ein bewussterer Umgang mit genderneutraler Sprache auch die *soziale* Gleichberechtigung aller Menschen in unserer Gesellschaft insgesamt positiv beeinflusst - und nicht "den ganzen Feminismus lächerlich mach[t]".

Vor 6 Monate
KMusic - Marc Jaworski
KMusic - Marc Jaworski

Meine Meinung dazu: Das Verändern eines Werkes aufgrund von einer persönlichen empfundenen Ausgrenzung erachte ich als Zensur und Entwürdigung des Urhebers. Daher ist die Änderung der Nationalhymne für mich indiskutabel. Zudem finde ich es fragwürdig, eine Sprachduktus nur aufgrund einer Denkweise oder Weltvorstellung manipulieren zu wollen. Darunter leidet nicht nur die künstlerische Freiheit, sondern auch das freiwillige, intuitive Kulturschaffen jedes einzelnen Menschen. Sprache entwickelt sich natürlich und sollte nicht in einer Purität zum Opfer fallen, weil man etwas annimmt, wozu es keine unabhängigen Belege gibt. Ein gutes Beispiel ist das Finnische, welches keine Genera bietet (auch keine Personalpronomina). Trotzdem gibt es eine gewisse Geschlechterungleichheit in Finnland. Gleichberechtigung fängt beim Verständnis davon an.

Vor 3 Monate
SirRanjid
SirRanjid

Krankenschwester/-er und im Plural Krankenschwester-n/-eres. Ich ich bin voll für Anerkennung, dass jeder was anderes im Schritt zu hängen hat oder auch nicht.

Vor 6 Monate
Die anonyme Übermacht
Die anonyme Übermacht

Die Hymne sollte für immer so bleiben❤️🇩🇪

Vor 6 Monate
Mortimer Madesen
Mortimer Madesen

Man sollte meiner Meinung nach lieber die ersten beiden Strophen auch zur Hymne machen, anstatt von der letzten auch noch Passagen zu ändern. Das Lied hat nichts mit dem Nationalsozialismus zu tun. Diese haben die ersten Verse nur absichtlich falsch interpretiert um die deutschen als Herrenrasse darzustellen. Dieser Gedanke ist heute aber überholt, wir sind ja kein NS Staat mehr, also kann man jetzt auch das ganze Lied der Deutschen ( Nicht der Nationalsozialisten) wieder erklingen lassen.

Vor 6 Monate
Murtree
Murtree

Mortimer Madesen Ich kann dich verstehen, war auch mal für deine Meinung. Aber du musst auch verstehen was die Deutschen den Polen angetan haben. Würdest du Leute als Nachbar haben wollen, die dich vor paar Jahren noch als untervolk gesehen hat und dich teilweise getötet hat alleine wegen der ethnisch Herkunft und selbst wenn man es nicht getan hat, so hat man die mindestes unterstützt. Das BeiSpiel mit Tirol wirkt da nicht weil der erste Weltkrieg was Italien-Kaiserreich angeht, ziemlich “sauber“ gelaufen ist. Ich finds selber schade nur kann man nun mal in seinem Land auch tun was man will, schließlich haben sie es mit den russen erobert. Anders sehe ich es mit Königsberg da dies schon immer Deutsch gewesen ist und es auch realistischer ist das wir da wieder mit Sprache kriegen.

Vor 6 Monate
Mortimer Madesen
Mortimer Madesen

Murtree Es war nach der germanischen Ostsiedlung deutsches Gebiet, die wenigen Slawen die dort wohnten wurden keineswegs vertrieben. Sie wurden größtenteils assimiliert oder lebten als Minderheit dort weiter, wie z.b. die Sorben. Klar werden im Krieg Gebiete erobert, nur wurden diese erstens nicht erobert, sondern den Polen als Entschädigung für ihre verlorenen Ostgebiete zugeteilt, zweitens wurden sie komplett ethnisch gesäubert. Südtirol ging im 1. Weltkrieg an Italien, ist also schon länger als die Ostgebiete teil eines nichtdeutschen Staates, trotzdem sind die meisten dort nach wie vor deutsch, und auch wenn es Italisierungsversuche gab, waren diese lediglich auf die Einführung italienischer Sprache und Kultur aus und nicht auf die vollständige Vertreibung der Leute. Natürlich mussten die deutschen die Vertreibung akzeptieren, sie waren nach dem 2. Weltkrieg total am Boden, jeder würde die BRD verleumden, wenn sie den polnischen Staat nicht anerkennen würde. Es gab allerdings lange Versuche, die Gebiete wiederzubekommen, bis die Sozialdemokraten dies unmöglich machten. Die BRD erkennt auch die Teilung von der BRD und Österreich an, da siehst du mal, wie viel das wert ist.

Vor 6 Monate
Murtree
Murtree

Dort Leben Polen, Es ist Polnisches Staatsgebiet und jeder Staat inklusive Deutschland erkennt es als Polnisches Staatsgebiet an. Im Krieg gewinnt/verliert man nunmal Gebiete, find dich damit ab. Das selbe können auch die Polen sagen, weil bevor es Preußen erobert hat, es Polnisches Gebiet war.

Vor 6 Monate
Mortimer Madesen
Mortimer Madesen

Murtree Nur weil die Polen das besetzt haben, ist das noch lange nicht ihr Land.

Vor 6 Monate
Murtree
Murtree

Die erste passt einfach nicht mehr, da Deutschland nun mal nicht mehr zu Memel geht. Ich denke ma die Polen würden, dass schon als stichelei sehen, wenn wir auf einmal wieder singen, das ihr Land wieder uns gehört.

Vor 6 Monate
Mortimer Madesen
Mortimer Madesen

Dirn bzw Dirndl, Dirne oder sonstige ähnliche Ausdrücke sind in vielen deutschen Sprachen übrigens ein ganz normales Wort für Mädchen. Wieso man in der Hochsprache immer alles auf Prostitution übertragen muss, erschließt sich mir nicht. Fotze bzw Fotzn bezeichnet vielerorts das Gesicht bzw. einen Schlag in das selbige. Bumbsen heißt bei uns z.B. eine Blähung emtlassen.

Vor 6 Monate
Lukas Baumann
Lukas Baumann

Also wenn ich kein deutscher wäre würde ich einfach nur darüber lachen wie tief deutschland mit diesen politikern gesunken ist

Vor 6 Monate
Preußische Gardes du Corps
Preußische Gardes du Corps

Tja, die 2. Strophe ist wohl ein eindeutiger Liebes Beweis an die Deutsche Frau :-)

Vor 6 Monate
TheArget !
TheArget !

Das ist doch viel sexistischer wenn man die österreichische Nationalhymne von Söhne auf Töchter um ändert. Söhne ist nicht wirklich als Söhne gemeint. Alles nur dumme Feministen

Vor 6 Monate

Nächstes Video