Merkel ist (bald) weg! Und jetzt?


  • Am Vor 2 Monate

    MrWissen2goMrWissen2go

    Dauer: 10:13

    Angela Merkel wird im Dezember nicht mehr für den Vorsitz der CDU kandidieren. Das hat sie diese Woche bekannt gegeben - und damit ein politisches Erdbeben ausgelöst. Was diese Entscheidung für Deutschland bedeutet, darum geht es in diesem Video.
    Ein Biografievideo zu Angela Merkel - makromedia.nl/v-video-l08mAGfNbiA.html
    Merkels Erklärung im Wortlaut - rp-online.de/politik/deutschland/erklaerung-im-wortlaut-angela-merkel-verzichtet-auf-den-cdu-parteivorsitz_vid-34167693
    Zahlen zur Landtagswahl in Hessen - wahl.tagesschau.de/wahlen/2018-10-28-LT-DE-HE/index.shtml
    Die komplette Presseerklärung der AfD vom 29. Oktober 2018 - makromedia.nl/v-video-OdQ9RQ85Ksw.html&t=431s
    ► Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:
    DE-film: makromedia.nl/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    funk bei Facebook: facebook.com/funk
    Impressum: go.funk.net/impressum
    Kostenlos abonnieren - makromedia.nl/us/mrwissen2go
    Mein Twitter-Account - twitter.com/MrWissen2Go
    Mein Instagram-Account - instagram.com/mrwissen2go_
    Hier findet ihr mich bei Facebook - facebook.com/wissen2go
    Alle in diesem verwendeten Videos, Fotos, Grafiken und sonstige Bilder habe ich über die Google-Bildersuche für lizenzfreies Bildmaterial gefunden. Sie sind zur Wiederverwendung freigegeben. Sollte dir auffallen, dass eine Kennzeichnung falsch und ein Foto/ eine Grafik/ ein Bild doch nicht lizenzfrei ist, melde dich bitte umgehend bei mir, damit ich mich um die Klärung der Rechte kümmern kann.
    Thumbnail-Designer: David Weber.
    Animationen: finally-studio
    Videos: AP Archive

    wissen2go  mrwissen2go  angela merkel  cdu  csu  union  rücktritt  rückzug  parteivorsitz  kanzlerin  merkel ist weg  afd  was jetzt  analyse  doku  2018  

MrWissen2go
MrWissen2go

Noch ein kleiner Tipp: Schaut auch mal beim Kollegen Marvin von Minderesting Pictures vorbei, der zu diesem Thema ebenfalls ein Video gemacht hat - http://www.youtube.com/watch?v=j1VjmUU2NSk

Vor 2 Monate
whatsuptyson
whatsuptyson

Wird der auch wie Du von ard&zdf gesponsert ? Wenn, was ich mir sehr sehr gut verstellen kann, NEIN DANKE!!!!!!!

Vor 2 Monate
David San
David San

kommentar 2, siehe kommentar 1, zuerst, von zuvor. 2. die, deutsche - national versammlung, in deutschland, mit der v.v. (rechts-mittel), ist bereit, die über-gangs - regierung zu stellen, weil auch, die plänE gemacht wurden, um alle bekannte probleme, bald & ganz zu lösen, & wenn gewollt, ein viel angenehmeres leben, schnell aufgebaut wird. - z.b. ohne parteien, & de-zentraler regieruns /organisations -form. ps, es geht nicht um, national- , sozial- , liberal- , anarch- , kommun- usw. ismus, oder globalisierung, new age usw. , sondern um selbst- , nicht fremd- /führer- bestimmt, durch selbst-verantworung. wieder vernünftig, mit freude, statt trottlig & schädlich sein, was man wird, in solch einem leben, wie man in seiner umgebunung sieht. - wer eine liste macht, mit, was man möchte, & was nicht, & weiss was heute möglich ist, erkennt die unterdrückung, für ca. 80 jahre. - weniger arbeiten um zeit zu haben für, freunde, familie, & sport, ernährung, & lesen, neues lernen, & kunst, kutlur, & tiere, natur, & denken, reden, oder, filme, musik, video-spiele, sport schauen. viele maschinen, viele menschen, bessere arbeits-methoden, & man produziert so viel wie nie, arbeitet aber immer noch, 40 stunden pro woche. - logisch? fast nur stress, & fast keine freude, gesund? zu viel herstellen, sinnvoll? ---- ---- 3. die versammlungs - organisatoren, warten auf die millionen sogenannten deutschen, weil paar leute, können nichts grosses verändern. siehe demos, petitionen usw. . - es liegt an den leuten selbst, andere leute zu informieren, über ihr (geburts-)recht & wie es ablaufen könnte. ob man es verwenden möchte, darf jeder selber entscheiden. ps, un-bewiesene anschuldigung-en gegen die v.v. halten die leute ab, probleme zu lösen. was zu beweisen ist, ist bewiesen, & eine national-versammlung, ist immer ein logisch, weil natürlicher weg., um grosse probleme im land zu lösen. - glauben ist nicht wissen. nur hoffen sind keine getane taten. nichts tun, wenn andere weiterhin das falsche tun, half noch nie. man ist nicht geboren, um oft stress /ärger zu haben. seh, denk, & sei ehrlich zu dir selbst, das ist vernünftig. - man verliert nichts, ausser verbrecherische & teuflische wünsche. - noch ist es nicht zu spät, den, einfluss der welt-verbrecher, auf-zulösen. :)

Vor 2 Monate
Mone tube
Mone tube

Ein sieg für die Menschlickeit!!!http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-09/rumaenien-ehe-fuer-alle-referendum juhhhuuu!

Vor 2 Monate
SteeveDE
SteeveDE

Sprechen mal über den Artikel 13

Vor 2 Monate
Omer Faruk
Omer Faruk

Ja,ich wünsche mir ,dass Martin Schulz Deutschlands Chef wird

Vor Tag
Andre Schupmann
Andre Schupmann

CDU ist bald die AFD und das ist ja jetzt schon.

Vor 4 Tage
Mystery moments
Mystery moments

Ich bin 13 und möchte bundeskanzlerin werden

Vor 9 Tage
Spartacus Dohvakiin Geralt von Riva
Spartacus Dohvakiin Geralt von Riva

Jetzt ist AKK die Nachfolgerin, es ändert sich also nix. Die CDU ist einfach sowas von unterbelichtet, wegen denen wird Deutschland wieder braun.

Vor 9 Tage
Spartacus Dohvakiin Geralt von Riva
Spartacus Dohvakiin Geralt von Riva

GroKo=großkotzig

Vor 9 Tage
Daniel S
Daniel S

MrWissen für Kanzler! 😃

Vor 17 Tage
Christian Tischer
Christian Tischer

es muss sich vieles in der politik ändern auch was die flüchtlinks politik betrfft die AFD ist die einzige deutsche volks partei die zum deutschen volk und vater land hält

Vor 20 Tage
Stanislav Necas
Stanislav Necas

Wie wär's mit Willy Brandt oder Helmut Schmidt

Vor 21 Tag
TRON-Project Zorgo-Chip
TRON-Project Zorgo-Chip

Endlich ist das Monster weg.!

Vor Monat
WhatEver21
WhatEver21

Unsere Politik? Die Politik der Finanz und Wirtschaftseliten und NICHT anders!

Vor Monat
Zocker und co
Zocker und co

Seit 5:45 Uhr wird zurückgeschossen hatte auch große Auswirkung auf Deutschland !!!

Vor Monat
Pro & Contra Deutschland
Pro & Contra Deutschland

Angela Merkel hat durchaus beachtliches geleistet. Eines aber hat sich auch unter ihr nicht geändert. Die gute alte Statistiklüge zur angeblich so niedrigen Arbeitslosigkeit.

Vor Monat
Mayday
Mayday

Merkel weg? ..was wäre wenn Friedrich Merz das Rennen machen sollte, was denkt ihr? Herr Merz ist Lobbyist und Aufsichstsratsvorsitzender des deutschen Ablegers "Black Rock", der grösste Vermögenswervalters (Schattenbank) der Welt. Merz hält zahlreiche Aufsichtsratmandate der Finanzindustrie. Er ist Mitglied der "Trilateralen Kommission", ein auf Initiative von David Rockefeller bei einer Bilderberg-Konferenz gegründeter ThinkTank, zudem ist Herr Merz Vorsitzender der "Atlantikbrücke" und er ist Gründungsmitglied der von Arbeitgeberverbänden getragenen Denkfabrik "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)" eine Arbeitgeber Lobbyorganisation, die sich für mehr Unternehmische Freiheiten, tiefere Löhne usw. einsetzt.

Vor Monat
Ibo Play Kija
Ibo Play Kija

Sie soll noch bleiben ich brauche deutsche pass

Vor Monat
hawkeye
hawkeye

also als ich geboren bin war gerhard schröder noch bundeskanzler

Vor Monat
Kemal Alba
Kemal Alba

Bitte einzelne Videos zu den potenziellen Kandidaten Merz, Spahn und AKK :) Mit Hintergrundwissen zu diesen, Prognosen, Wahlversprechen ect ;)

Vor Monat
Starts92
Starts92

Hoffentlich verpisst die sich schon eher da der Druck immer größer wird. Dieses marode System muss endlich weg! Die Politik muss sich drehen und es gibt viele Punkte die hier falsch laufen, Asyslpolitik Prohibitionspolitik die total gescheitert ist und den Bürger Millionen kostet. Das sind die 2 Hauptpunkte die einen Persönlich beschäftigen Wie gesagt PERSÖNLICH jeder hat eine andere Sicht der Dinge.

Vor Monat
0nem1leh1gh
0nem1leh1gh

Solange der Deutsche Michel ein ignoranter, xenophober Radfahrer ist, der nach unten tritt und nach oben buckelt, ist es völlig egal, wer die Kanzlermarionette in der Fassadendemokratie stellt. Wir können das hier gern machen, wie in Nordkorea und die Erbdiktatur einführen. Merkel wird auf Lebenszeit ernannt und setzt einen adoptierten Sprössling als Nachfolger ein.

Vor Monat
Wu tjeng
Wu tjeng

Glaube nicht das die cdu unter Merz weiter nach rechts rutscht. Der steht eher für Turbokapitalismus, sprich, Privatisierung, Sozialstaatsabbau und so weiter also mehr in Richtung FDP.

Vor Monat
Peter Goeritz
Peter Goeritz

Vergiss nicht die Tür zuzumachen Verbrecher.

Vor Monat
Mæntsey 87
Mæntsey 87

Mich wundert, dass es noch keinen Namen in den Medien dafür gibt, wie M-Exit, oder Merxit (oder Merk-xit??)... Oder Schlagzeilen, wie "Merkel weidelt/Merkel macht die Weidel" Btw: Mit Sätzen, wie "die CDU ist mir zu links geworden" würde ich aufpassen. Denn viele Ansichten, die noch vor wenigen Jahrzehnten als rechts galten, gelten heute als links. Beispiel EU, deren Erweiterung, Beitritte und Euro-Zone. Das waren fast schon rein wirtschaftsliberal-konservative Forderungen. Die politische Linke, vor allem Gregor Gysi, haben heftig dagegen gestritten. Ganz besonders gegen den gemeinsamen Euro. Allein heute einfach so auszusteigen, hält er/die Linke für noch gefährlicher. Aber alles, was damals befürchtet worden ist, ist eingetreten. Nur weil CDU mit der FDP koalierte, die auf dem EU(ro)-Markt Geschäfte witterte, welche die Geldgier der Konservativen erst richtig zum Brennen brachte, gab es diese raschen kurzsichtigen Entschlüsse. Man sieht jetzt erst, was alles damit zusammenhängt.

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Du weißt schon dass das auch heute nicht als Links gilt, oder? Zumal die CDU nach links gerückt ist Eigentlich ist sie eine Rechtspartei und bewegt sich nicht zwischen linker und rechte rmitte mit mehr Tendenz zu mitte links Zumindest gesellschaftlich

Vor 2 Monate
Shade Silve
Shade Silve

Und wieder einmal dummes gelaber der AFD. HöHö

Vor 2 Monate
Peter Pan
Peter Pan

Die Politik hat ihre Moralische Autorität verloren es gibt keine Authentischen Vorbilder mehr es gibt keine Politik mehr wie man es als Normalbürger der nix wirklich hinterfragt erwarten würde. Die Macht hat doch wer das meiste Geld hat, so läuft das nun mal heute das Wissen wir alle und das meiste Geld besitzt nun mal ein Unternehmen namens Schwarzer Fels Black Rock Inc. oder Black Rock Consulting Gmbh. Die verwalten durch ihre privaten Investoren mehr Geld als die USA und Europa zusammen besitzen. Die Welt ist längst in der Hand von privaten Investoren und nicht von regierenden Politikern. So abwegig ist das mit der GmbH Deutschland da gar nicht mehr wa....aber vielleicht eher GmbH Welt. Man macht die Augen auf...Politik ist nur noch Augenwischerei. Aber noch leben wir alle relativ friedlich und entspannt die Regale sind voll also alles gut so weit...

Vor 2 Monate
Sir_Dreadlord_on_Blitz
Sir_Dreadlord_on_Blitz

Merkel ist nicht perfekt aber hat mehr gutes als schlechtes gemacht

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Sicher nicht

Vor 2 Monate
Joona com
Joona com

Ich finde Merkel hat ihren Job gut gemacht und ich finde es sollte so bleiben wie es ist nicht so wie in Amerika

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Was hat Sie denn gemacht? Gar nichts Zu dem ist sie für eine rechts Partei wie es die CDU eigentlich ist untragbar

Vor 2 Monate
kenny kentucky
kenny kentucky

Glaubste doch selbst nicht dass die Mutti ausm Kanzleramt auszieht. #raute

Vor 2 Monate
YusPl4ys
YusPl4ys

14 Jahre alt und Super Video

Vor 2 Monate
Wolter Marcus
Wolter Marcus

Ich bin froh das es die AFD gibt. Um die Politik zum Umdenken zu bringen. Da die Politik endlich umparken muss! Mit unseren Nachbarländer sind wir uns auch nicht mehr einig, Brüssel und der Krieg steuert uns?! NEIN. Unser Land sollte stark genug sein um auch mal feuer zu spucken statt nur zu schlucken. Nicht nur ausser halb nicht es. Hier geben die Konzerne den Ton an und die Politik.... Klatsch. Neuzeit Kapitalismus. Demokratie??? Die haben wir hier auch. Diese bekommen wir als Brot Krümmel zu geschmissen um die Füße still zu halten.

Vor 2 Monate
Brother-in-Arms de
Brother-in-Arms de

Endlich

Vor 2 Monate
Sw4lley
Sw4lley

eine begrenzte Amtszeit hilft schon, aber in Amerika zum Beispiel ist sie zu kurz. Meine Erfahrung in der globalen Politik hat gezeigt das 8 Jahre zu wenig ist um wirkliche Änderungen zu bewirken. Häufig wird dann im Jahr wie jetzt in Amerika alles umgestülpt was der Vorgänger gemacht hat und das ist nicht gut, so tritt man auf der stelle. Bei 12 Jahren wären alle Veränderungen mehr gefestigt und schwerer zu Torpedieren da sich die Menschen daran gewöhnt haben. Aber mehr als 12 Jahre zeigt auch miese Seiten, Personen werden Selbstsicher (Putin, Merkel und auch Erdogan zählt dazu), typische Probleme entwickeln sich.

Vor 2 Monate
Geht dich gar nichts an
Geht dich gar nichts an

Man sollte auch was für Deutschland tun und nicht immer dieses Flüchtlingsthema es nervt langsam.

Vor 2 Monate
OneSarcasticBoi
OneSarcasticBoi

Rechte CDU + AFD gleich gut

Vor 2 Monate
Charles Napoleon
Charles Napoleon

Ich finde es gut, dass Merkel weg ist, da sie zu wenig durchsetzungsfähig war. Sie hat sich hin und hergebogen, je nachdem, wie es ihr gerade gepasst hat.

Vor 2 Monate
Mr Oldyoung
Mr Oldyoung

Hoffe nur, dass kein Rechtsradikalen an die Macht kommen.

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Klar Weil NPD oder der dritte Weg ja auch so viele stimmen haben Ironie aus

Vor 2 Monate
Das Phantom!
Das Phantom!

Bei der CDU also die Auswahl zwischen: Pest, Cholera & Krebs. Wie Volker Pispers mal sagte, selbst wenn man in Deutschland wählen geht, hat man keine Wahl.

Vor 2 Monate
Vxys00
Vxys00

Meiner Meinung mach war Merkel sehr gut ! Gerade anfangs ! Sie hat Deutschland zu einem Wirtschaftboom verholfen ! Aber nach 8 Jahre hätte sie dann auch gehen können ! Ich sehe das (also das unbegrenzte Kanzler Amt) echt als Nachteil der Demokratie ! Also mir kommt es vor ! Früher gab es zu viele wählen (alle Jahre bis 2 Jahre zur Weimar Zeiten), aber wenn jmd 18 Jahre regiert finde ich das auch nicht Oke! Denn jeder zeigt von seiner Leistung ein exponentielles Wachtum an Beihilfe, aber iwann kommt Räder Zerfall... Meiner Meinung nach. Das ist zwar sehr schwammig von mir ausgeführt, aber ich hoffe ihr versteht den Gedanken dahinter.

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Nein hat Sie nicht Erstens schon einmal nicht alleine und zum anderen hat Sie von der Politik ihrer Vorgänger profitiert Sie ist an sich für eine rechts Partei wie es die CDU eigentlich ist untragbar

Vor 2 Monate
Nordmann 1
Nordmann 1

Ich währe aufjedenfall für begrenzte Amtszeiten und zwar nicht wie in Russland wo nen anderer Minister dieses Gesetz dann mal eben wieder aushebeln kann!

Vor 2 Monate
Jonathan Alexander B.
Jonathan Alexander B.

Die CDU und ihr uraltes denken muss weg und nicht nur Merkel. Die CDU ist Schuld das die AfD attraktiv wirkt. Eine FDP würde unseren Land gut tun. Ein Friedrich März (CDU) zerstört doch seine Partei! Ich könnte mir ein Deutschland mit ihm nicht vorstellen. Es muss sich grundlegend was ändern und das geht mit der CDU nicht!

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Und warum ist die CDU Schuld daran? Weil sie nicht mehr rechts ist Was sie unter Merz aber zum Glück wieder wird Und die FDP? Mit welchem Inhalt denn? Habe noch nie eine mitte rechts Partei mit weniger klarem Inhalt erlebt als die FDP

Vor 2 Monate
lsc 204
lsc 204

Sollte Angela Merkel Kanzlerin bleiben? Ich bin hier eher zwie gespalten. Einer seits gib es bei Merkel Kritikpunkte aber anderer seits, ist ein neuer Vorsitzender der CDU vielleicht noch besser als Merkel. Eine begrenzte Amtszeit ist in Deutschland meiner Meinung nach nicht nötig.

Vor 2 Monate
Eric Steuer
Eric Steuer

Ich habe Bedenken, das durch ihren Rücktritt, Deutschland weiter nach rechts rückt, desto mehr das passiert, desto unwohler fühle ich mich hier, ich habe kein migrations Hintergrund und mich mit mein 17 jahren, zu wenig mit Politik auseinander gesetzt, um mich links einorden zu wollen, aber wenn ich eins weiß, dann das ich in Deutschland, den rechten Schwung eindeutig mitbekommen habe, vorallen hier in Sachsen- Anhalt, ich hab einfach Angst, vor dem was kommen wird.

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Natürlich wird DE wieder nach rechts rücken Die CDU ist eigentlich rechts, wenn man mal von Merkel und der öffentlichen Darstellung der CDU absieht, welche verschiedene Gründe hat An sich steht die CDU innerhalb noch für das, was sie vor 15 Jahren offen vertreten hat Begrenzte Migration Anpassung statt Multi-Kulti Problematische Kulturen wie die islamischen grundsätzlich kritischere betrachten Etc pp Als solches ist die CDU der AfD recht ähnlich und wird unter Merz wohl auch wieder vertreten was sie mal stark gemacht hat

Vor 2 Monate
Facer
Facer

anonymous.leaks

Vor 2 Monate
Макс Лядецький
Макс Лядецький

IMHO: Eine Partei die zu ihren Zielen erklärt, dass eine Person nicht mehr Kanzler /in ist kann nicht gut regieren. Das Ziel ist nämlich zu klein. Anders gesagt: Sind sie im Kindergarten da? Und Angela hat ihnen weh getan? Disclaimer: bin Ausländer, meine Meinung, würde die Partei anders heißen, würde ich das Gleiche sagen

Vor 2 Monate
Turtle Boi
Turtle Boi

Ich bin Österreicher

Vor 2 Monate
Turtle Boi
Turtle Boi

Warum schaue ich mir das an?

Vor 2 Monate
dasha Schneeflöcken
dasha Schneeflöcken

Merkel hat mit der Flüchtlings Krise riesen großen bullshit bebaut.. Man vertraut ihr nicht mehr, und nun wo sie keine Chance mehr sieht, geht sie. Aber ob es besser wird, denke ich nicht. Es muss alles neu werden Mehr Lohn. Mehr Wohnungen bezahlbare. Besser Schulen und Kindergärten. Man sollte arbeiten und sein Leben leben ohne sorgen.. Was machen wir... Arbeiten um zu überleben. Das ist sehr traurig.

Vor 2 Monate
GamerVGod
GamerVGod

Wenn die Grünnen oder FDP an der Macht sind.... dann sind wir an Ende ! Was schlimmeres kann nicht passieren.

Vor 2 Monate
Benjamin Niepel
Benjamin Niepel

Der staatlich Nachrichten Troll durch GEZ Gelder finanzierte

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Troll woanders

Vor 2 Monate
Geiger Perplexon
Geiger Perplexon

auf jeden Fall begrenzt auf 8 Jahre, damit es eine Demokratie bleibt.

Vor 2 Monate
Nicht von dieser Welt
Nicht von dieser Welt

Auf vier Jahre begrenzen mit der Option nach acht Jahren (also mindestens vier Jahre Pause) eventuell wieder als Kandidat anzutreten.

Vor 2 Monate
Thomas Jimin Stein
Thomas Jimin Stein

Mach mal ein Video über den UN-Migrationspakt. PS: Stoppt den Migrationspakt!

Vor 2 Monate
Cool Apple
Cool Apple

Ich möchte Merkel zurück!!!

Vor 2 Monate
BNDbezahlterSchreiber
BNDbezahlterSchreiber

Hör doch bitte auf Schauspieler des Finanz Kapital Faschismus den Menschen als Entscheidungsträger zu verkaufen. Es ist scheiß egal wer Kanzler ist, wer Partei Vorsitzender ist.... Bitte erzähl den Leuten doch mal die Wahrheit. Schämst du dich nicht? Wo ist dein Video über Merz? Wer Merz ist? Das Kind der Bilderberger, daß Kind der Kapital Faschisten !

Vor 2 Monate
Sarkast
Sarkast

Merkel war das Gegengewicht zum nationalistischen Trend und zu (rechts)populisitischer Politik. Mir war sie damit nicht immer sympatisch aber ich fürchte um die EU wenn sie als Ausgleichsmechanismus wegfällt. Die Menschen spüren, dass sich vieles verändert, dass ihre Kinder es nicht mehr automatisch besser haben werden als sie selbst (wie es früher immer war) und aus einem Reflex heraus, wählt man alles, das einfache Lösungen verspricht und noch schlimmer einen Weg zurück wie es früher war, indem man heutige Probleme mit Maßnahmen aus der Vergangenheit angehen will (Make America Great Again). Wir haben aber nicht mehr die 1980er. Alles ist digitalisiert, globalisiert und vernetzt. Grenzen dichtmachen und eine "Fuck the rest" Attitüde hat in der Geschichte noch nie weitergeholfen. Was Jahrzehnte gebraucht hat ausverhandelt und eingeführt zu werden, wird nun innerhalb von wenigen Jahren ein paar Wählerstimmen und markigen Schlagzeilen geopfert. Man wählt möglichst laute und ungehobelte Charaktere weil man das immer schon mit Durchsetzungsvermögen und Charisma verwechselt hat. Dabei versprechen diese Leute einfache Lösungen die es noch in der Geschichte so gab bzw. die immer einen Preis hatten, den nach einigen Jahren dann keiner zu zahlen bereit war (Isolation, Konflikt, Radikalisierung) und sie bedienen sich des einfachsten Tricks im Buch. Alle Probleme einer unbeliebten Minderheit zuschieben. Wenn die erst einmal weg ist, ja dann geht es Deutschland endlich wieder gut! Wie das 1930 funktioniert hat und Folgejahre sollte man eigentlich schon wissen. Sollte jeder einmal im Kopf durchspielen. Selbst wenn wir morgen alle Asylwerber abschieben, haben wir immer noch ein fettes demographisches Problem. Damit meine ich, Deutsche (und nicht nur die, generell Familien im Westen) bekommen zu wenig Kinder und ohne Zuwanderung ist's dann bald essig mit dem gewohnte Lifestyle - kann sich ja jeder selbst ausrechnen. Es gäbe hier so viel zu tun in Sachen BIldungssystem, Pensionssystem, Umweltpläne (erneuerbare Energien und Umstellung der Infrastruktur) hier könnte DE echter Vorreiter sein, statt dessen streitet man sich über Minderheiten (denn die offenen Grenzen sind längt kein Thema mehr und werden es so wie 2015 auch nie wieder sein) und schiebt dieser und der EU die Schuld an sämtlichen Problemen in der Gesellschaft zu. Das Schlimmste daran? Es funktioniert tatsächlich. Mir war eine tendentiell naive aber herzliche Mama lieber als eine fanatische Vaterfigur mit Rohrstock in der Hand und pulsierende Wutvenen auf der Stirn.

Vor 2 Monate
Sarkast
Sarkast

Es ist aber nicht Merkels Politik, eine Kanzlerin die für "Wir schaffen das" stand. Orban, Strache, Kaczynski, Wilders stehen für "Wir ignorieren das" indem sie andere die Dreckarbeit machen lassen wollen, aber weiter fleißig Cash von der EU verlangen. Die Flüchtlingskrise wäre nicht einmal eine, hätten alle EU-Staaten mitgeholfen und nicht Deutschland, Österreich und Frankreich auf einem Großteil der Flüchtlinge sitzen geblieben. Merkel steht für mich für eine gewisses Verantwortungsbewusstsein, denn wenn man in DE Milliarden mit Waffengeschäften in Kriegsgebieten macht, dann aber das Resultat davon (Flüchtlinge) zum Problem anderer machen will (Türkei, EU-Außenstaaten) ist man kein Held sondern ein Heuchler.

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

+Sarkast Dass Orban exakt die selbe Politik betreibt ( wenn man seinen Populismus und AfD Nebentöne seit 2015 mal weglässt) wie es die CDU mal getan hat und innerhalb noch immer vertritt ist dir schon klar, oder?

Vor 2 Monate
Sarkast
Sarkast

Gegenpol zu Orban, Strache, Kaczynski, Wilders, Erdogan...

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Welcher Gegenpol? Der zu den Dingen die sie erst verursacht hat? Dass die Leute die AfD, IB oder Pegida in all ihren Nebentönen und Auswüchsen akzeptieren Oder ihnen Beifall Spenden Wow.. Super Gegenpol Dass die CDU eigentlich nationalistisch ist, ist dir schon klar oder? Wenn man mal Merkel und ihren Kurs wegnimmt, vertritt die CDU noch selbiges wie vor 15 Jahren

Vor 2 Monate
Mr Eye
Mr Eye

Es kann nur besser werden ;) seid Schröder geht es nämlich bergab. Wir haben da den Euro, Harz4, die Tafel, Mindestlöhne, Zeitarbeit, Arbeitnehmer die Aufstocken müssen, Frauen normaler Arbeiter müssen mit malochen gehen damit etwas übrig bleib anstatt sich um die Kindeserziehung zu kümmern, fehlgeschlagene Integration..... Reich und Arm eben da wollen die oberen hin, denn im Vorstand von Hinz & Co GmbH sitzen als Politiker,.... Nebenjob *hust* oder die Diäten erhöhen das hat immer Vorrang.

Vor 2 Monate
LoGoNaToR
LoGoNaToR

ENDLICH ist sie weg!!!

Vor 2 Monate
NEIN OK?
NEIN OK?

Ich will Neuwahlen in Österreich Fast 60% haben rechts gewählt.

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Und? Ist lediglich positiv und kein Grund für Neuwahlen

Vor 2 Monate
TJ Schönherr
TJ Schönherr

Ich finde es eine weise Entscheidung von Frau Merkel. Ob es gut oder schlecht ist werden wir sehen. Danke für die Aufklärung

Vor 2 Monate
Selim Galioglu
Selim Galioglu

Und Jetzt? DEAFAULT DANCE

Vor 2 Monate
kiwiKaiser
kiwiKaiser

Schön, wie die vier Nachfolgekanditaten, denen die besten Chancen eingeräumt werden wieder sehr alte Menschen sind. Ich verstehe einfach nicht, warum nicht jemand in seinen 30ern da mal sitzen kann. Wieso muss es immer fast Rentenalter sein?

Vor 2 Monate
Siamzero1994
Siamzero1994

1:13 Schnittfehler: Mirko war für ein Frame rechts bevor er die Position wechselte

Vor 2 Monate
John Murphy
John Murphy

Merkel muss Weg !

Vor 2 Monate
Krisselmeister
Krisselmeister

Hoffentlich stirbt die AFD aus.... für nichts zu gebrauchen außer für Unruhe und Veränderungen die ohne AFD sicherlich nicht passiert wären.

Vor 2 Monate
Jonas Martin Wolf
Jonas Martin Wolf

Ich bin 21 und hab Gerhard Schröder ganz kurz mit erlebt da war er schon beim abdanken so wie die Angelika Merkel, lustig irgendwie 😀

Vor 2 Monate
Denis Preis
Denis Preis

Ich hab nicht viel Ahnung von Politik, aber ich finde, Merkel macht einen sehr humanen Eindruck und hat sich nicht nur um ihr Volk, sondern (vll sogar zum Wohle ihres Volkes, aber das wäre nur ein Bonus) um das Wohl aller bemüht und ich finde, das macht sie nicht so schlecht. Und sie sollte es weiter tun. Oder wer könnte das besser machen? 🤔🤷🏻‍♂️

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Soll das ein Witz sein? Kannst dich ja mal mit Katastrophe die sie auf allen Ebenen hinterlassen hat beschäftigen Für eine Partei wie die CDU, die eigentlich nicht zu Knapp rechts ist, ist Merkel untragbar

Vor 2 Monate
Kiz 7
Kiz 7

Ich bin zwar erst 15 aber ich finde das Merkel einen guten Job gemacht hat zb in der Flüchtlings Krise kein Mann hätte das so gut hinbekommen top

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Meinst du das ernst? Troll oder einfach zu Klein um mit der Realität klar zu kommen? Merkel ist eine Katastrophe Sie macht nichts, sitzt aus, macht das Parteienspektrum kaputt, ruiniert die CDU, hat keinen Plan, fährt linken Unsinn als Ideologie hauptsache es ist nicht rechts und hauptsache man hat keinen Wiederstand. Sie zeigt keine Einsicht, hat eine planlose Flüchtlingspolitik und Migrationspolitik und ist für eine rechts Partei wie es die CDU eigentlich ist untragbar Aber zum Glück wird die CDU unter Merz zurück nach rechts gehen

Vor 2 Monate
AlexanderGVevo
AlexanderGVevo

Alexander Gauland sollte es werden

Vor 2 Monate
T Kaufman
T Kaufman

Jemand kompetenteres als Merkel gibt es ja nicht, also würde ich weiterhin für Merkel sein

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Troll woanders Merkel ist in allen Belangen eine Inhaltslose Katastrophe und für eine Rechts Partei wie es die CDU eigentlich ist untragbar

Vor 2 Monate
Corradomatse
Corradomatse

Ding Dong die Hex ist tot. Die Hex ist tot ... Oh ... zu früh ...

Vor 2 Monate
GamerKatze123
GamerKatze123

Ich bin 13 und habe echt noch keine andere gesehen xD

Vor 2 Monate
Fancy boat YTP
Fancy boat YTP

Wir brauchen unseren Kaiser zurück! Dann kommen immerhin kompetente Leute an die Macht!

Vor 2 Monate
HerryDerAffe
HerryDerAffe

Sie kann ruhig weiter machen. besser geht es eh nicht mit diesem System, in meinen Augen ist der Kanzler eine Marionette die eine Meinung hat aber nicht selbst bestimmen kann.

Vor 2 Monate
Phytom198 Phytom
Phytom198 Phytom

Erstmal ein echt tolles sachliches Video. Normalerweise finde ich Politik bis zu einem gewissen Grad langweilig, aber das Video ist echt toll gemacht Ich bin 20 Jahre alt und habe somit fast ausschließlich Frau Merkel an der Spitze der Regierung gesehen und aus meiner Sicht hat sie den Job all die Zeit auch sehr gut gemacht. Das Problem war und ist jedoch, die Einwanderungspolitik. Dadurch, dass sie die Einwanderung befürtwortet hat, setzte sie sich vermutlich über den vorherrschenden Willen des Volkes hinweg. Möglicherweise lag der Gedanke über die Vergangenheit (Hitler & Co) in der Luft weshalb sie in dieser Entscheidung beeinflusst wurde, auch von anderen Ländern. Das Problem ist nun, das einige der Flüchtlinge ums gelinde auszudrücken für Ärger sorgen, das ein schlechtes Licht auf die Flüchtlingspolitik wirft, welche von Merkel gefördert wird und das alles den Unmut im Volk noch weiter schürt. Die logische Folge: Mehr Leute wählen z.B. die AfD aus Gründen wie Protest. Wie schon gesagt hat Merkel ihren Job all die Jahre sehr gut gemacht doch scheint das jetzige Problem zu groß sodass ich es gut finde, das sie nun anderen die Möglichkeit gibt eine Lösung zu finden mit der die Mehrheit zufrieden ist, indem sie ihr Amt ablegt...

Vor 2 Monate
jale xy
jale xy

Ich finde Merkel sollte bleiben!!!

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Bloß nicht Sie hat schon lange keinen Rückhalt mehr in der CDU und ist für eine rechts Partei wie es die CDU eigentlich ist untragbar Es bleibt zu hoffen dass die CDU unter Merz zurück nach rechts geht

Vor 2 Monate
Soul
Soul

Deutschland braucht auch einen Sebastian Kurz wie Österreich. Einen jungen und zielgerichteten Politiker bzw ich seh es sehr problematisch das Merkel alle fähige Konkurrenten politisch gekillt hat und sie desweng genau so lange an der Macht war, es gab einfach keine Alternative zu Merkel.

Vor 2 Monate
Miers Delika
Miers Delika

+Soul Das sehe ich anders. Es gab massenweise Herausforderer, die versucht haben genau diese Krisen für ihre eigenen Zwecke zu instrumentalisieren und an Macht zu gewinnen. Es hat nur nicht geklappt, weil sie sich eben nicht durchsetzen konnten, da sie entweder keine nötigen Kontakte hatten, nicht das Know-How hatten oder schlichtweg einfach keine richtigen Argumente gefunden haben. Das bedeutet für mich, dass sie alle keine Lösungen hatten die besser für alle gewesen wären. Ich denke, dass die Alternativen auf kurz oder lang für alle in der EU eher zum Nachteil gewesen wären. Man muss einfach begreifen, dass wir durch die EU, sollte sie erfolgreich sein, die Möglichkeit haben, frei von Einwirkungen von außen, dieses Jahrhundert zu dominieren. Zum ersten Mal in der Geschichte arbeitet Europa zusammen, anstatt sich gegenseitig zu bekriegen. Da erscheint mir jeder der an diesem Status Quo etwas ändern möchte als ein Störenfried der nicht begreift, in welcher Lage wir momentan sind. Alles und jeder, der versucht an den bestehenden Verhältnissen etwas zu rütteln, ist einfach nur an Machtergreifung interessiert und möchte, dass lediglich seine eigene kleine Gruppe die Zügel in der Hand hält und nur diese kleine Gruppe profitiert, nichts weiter. Die GroKo hatte und hat nun mal de facto die Mehrheit und repräsentiert damit die Interessen der Mehrheit. Alles was AfD und Co. machen ist zu versuchen, diese Mehrheit durch Manipulation zu verringern, um es so aussehen zu lassen, als wenn die GroKo nicht mehr für die Interessen der Mehrheit steht. Es ist Sabotage Deutschlands und Destabilisierung der EU, um sich selbst zu bereichern. Es ist in den letzten 18 Jahren so verdammt viel passiert, es hat sich so viel verändert, für Deutschland und Europa wurden so viele Erfolge erzielt. Trotzdem hängen sich alle an 2 Themen auf und denken, diese 2 Themen rechtfertigen doch tatsächlich eine radikale Kursänderung. Tun sie nicht. Griechenland und die Flüchtlingskrise sind Probleme, die bewältigt werden müssen. Dazu muss man nicht alle bestehenden Verhältnisse über den Haufen werfen. Diese Denke kommt durch Einmischung von Außen. Genau genommen von Mächten, denen die EU ein Dorn im Auge ist. Nichts ist leicht, schon gar nicht Deutschland und Europa. Das steht trotzdem aber in keinem Verhältnis zu der Stimmung und der Haltung gegenüber Merkel und Co. in Deutschland.

Vor Monat
Soul
Soul

Miers Delika Jein. Ich glaue nicht das es gut ist, dass ein Politiker in einer Demokratie solange ein Macht Monopol besitzt. In kritischen Momenten (Griechenland, Flüchtlingskrise) hätte es Herausforderer geben müssen, damit Merkel im Sinne des Vokes entscheidet (um nicht ihrePosition zu verlieren) und nicht nur Ihre eigene Meinung durchsetzt, da es ja sonso keine Alternativen gab.

Vor Monat
Miers Delika
Miers Delika

Bedeutet die Tatsache, dass sie alle "fähigen" Konkurrenten gekillt hat bzw. killen konnte nicht, dass sie die beste und fähigste für den Job ist? Ich denke schon. Ich möchte jedenfalls keinen Bundeskanzler/Bundeskanzlerin, die nicht in der Lage ist sich zu behaupten. Ohne Merkel hätten wir uns über die EU nie vom Würgegriff der USA lösen können.

Vor Monat
YesHeIs
YesHeIs

Jetzt mal bei aller liebe. Glaubt ihr immer noch das Falsche Spiel was die Politik mit der Menschheit spielt? Liebe und Licht für euch

Vor 2 Monate
Daniel
Daniel

Hey Mirko. Ich finde dein altes Intro viel besser

Vor 2 Monate
Len Dietrich
Len Dietrich

Ich freu mich darauf, wenn die Nazis dann brüllen: "Annegred Krampkrawwwnklrdn, ach egal, die muss weg!😂😂😂

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Es gibt keine Nazis mehr

Vor 2 Monate
Christian Lux
Christian Lux

Sie hat es genau so gemacht wie Kohl. Sie hat ihre Nachfolgerin, warum soll sie nicht in den "verdienten" Ruhestand... Von der Leyen wird für sie weiter machen..

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

+Christian Lux Nö, aber sie ist jemand der Mutti die Füße leckt, keinen Fehler an Merkel s linkskurs etc sieht und für keine Änderung steht Beide für eine rechts Partei wie es die CDU eigentlich ist untragbar Nebenbei, dein,, Argument " zeugt nicht grade davon dass du weist was links oder linkskurs heißt

Vor 2 Monate
Christian Lux
Christian Lux

+Leon Reidenbach Von der Leyen ist Links? 😂 joa... mehr Militär, weniger soziales und komplett Systemkonform.. klingt extrem links...

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Nö Wird sie nicht Noch so eine linke Katastrophe wird sich die CDU da oben nicht noch mal hinpflanzen

Vor 2 Monate
Seymen PlayzZ
Seymen PlayzZ

14

Vor 2 Monate
Yue Miyakawa
Yue Miyakawa

Nehm doch bitte Stellung zu Artikel 13! :-) Leider wird das Thema von Fernsehn und Zeitung extrem totgeschwiegen.

Vor 2 Monate
Crazy Fino
Crazy Fino

Ich bin 14 Jahre und kenn gar nichts anderes. Trotzdem denke ich das es ganz gut ist, dass Angela Merkel sich ein bisschen zurück zieht.

Vor 2 Monate
Lucy Suzunia
Lucy Suzunia

Ich glaube ich werde mich echt mal mit der Politik auseinandersetzen um für kommende Wahlen keine falschen Entscheidungen zu treffen. Meine Eltern sagten immer nur "Merkel reicht doch".

Vor 2 Monate
sdfghnngfcd sdfghgfds
sdfghnngfcd sdfghgfds

Hoffentlich feuert sie Marlene Mortler bevor sie zurücktretet

Vor 2 Monate
whatsuptyson
whatsuptyson

Interessant das Du so neutral berichtest, aber im Endeffekt doch eine Mainstream Meinung von ard&zdf hast, kein Wunder wirst ja auch von denen bezahlt, wäre mal schön wenn Du dazu Stellung nehmen würdest. Aber das Kommentar wird eh gelöscht. #DDRStaatDeutschland Ps wie fühlt es sich an die Zukunft seine Kinder für Geld zu verkaufen? Such dir einen anständigen Job!

Vor 2 Monate
Gamer Just
Gamer Just

Du machst sehr coole Videos, das haben meine Lehrer auch gemerkt und deshalb schauen wir deine Videos immer Politik oder Geschichte 😁👍

Vor 2 Monate
Jiggi_yt
Jiggi_yt

Es sollte eine begrenzte amtszeit geben

Vor 2 Monate
SanDambu King
SanDambu King

Wenn die Worte der Bürger nicht erhört werden geht es so weiter aber naja okay

Vor 2 Monate
DanHubHD
DanHubHD

Ich fand Merkel super. Ich habe nicht mitbekommen dass sie irgendwann mal schlechte Entscheidungen getroffen hätte

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Dann mach mal lieber die Augen auf Nebenbei, wie schön gesagt, sie macht gerne auch mal gar nichts

Vor 2 Monate
IljaHordist
IljaHordist

Das Problem mit Merkel ist meines Erachtens auch weniger, dass sie schlechte Entscheidungen getroffen hätte, sondern dass sie, wenn es nötig gewesen wäre, oft gar keine Entscheidung getroffen hat.

Vor 2 Monate
Sulaiman ataee
Sulaiman ataee

Wir werden irgendwann alle sagen Merkel war gut.

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Sicher nicht

Vor 2 Monate
Khushi Singh
Khushi Singh

Solange es KEIN Bundeskanzler von den GRÜNEN wird, geht es noch. Hoffe das wird auch NIE eintreten, sonst hat das deutsche Volk seinen gesunden Menschenverstand KOMPLETT verloren...

Vor 2 Monate
IljaHordist
IljaHordist

Ach je, die panische Angst vor den Grünen ist irgendwie fast schon niedlich...

Vor 2 Monate
Avoidmk_c
Avoidmk_c

Ich habe keine Ahnung von Politik...Beleidigt mich weil das so ist und weil es andere Probleme gibt aber ich will gutes Internet

Vor 2 Monate
Sharandeep Singh
Sharandeep Singh

Grundsätzlich sind Veränderungen gut. Das Merkel weg ist, finde ich persönlich auch besser so. Zum größten Teil liegt es wahrscheinlich an der Migrationspolitik in den letzten 5 Jahren. Ich würde auch gerne mal die anderen Partein in einer Koalition sehen, anstatt der GroKo. Es sollte viel mehr Wert auf Modernisierung, Digitalisierung und der Bildung gelegt werden. Auch , wie bereits unternommen wurde, bezahlbarer Wohnraum entstehen. Allgemein finde ich das Prinzip, dass Bildung Ländersache ist, ziemlich irrsinnig. Auf die Bildung könnte man wesentlich mehr Einfluss nehmen, wenn das bundesweit gleich wäre.

Vor 2 Monate
bill kerman
bill kerman

Endlich ist die olle weg

Vor 2 Monate
NicSem
NicSem

Ich werde 20 und kann mich noch an schröder erinnern

Vor 2 Monate
Zippo117
Zippo117

Könntest du ein Video über Friedrich Merz machen?

Vor 2 Monate
Annika Ka
Annika Ka

In welchen Bundesländern wird denn eigentlich nächstes Jahr gewählt

Vor 2 Monate
Hogcrafter LP [Flo]
Hogcrafter LP [Flo]

Ich finde, Merkel könnte gerne noch ein / zwei Amtszeiten weitermachen, nur ohne von Leuten vie Seehofer eingeschränkt zu werden.

Vor 2 Monate
Yolocat
Yolocat

Ein Hübschling bist du, dazu auch noch enorm gebildet. Echt toller Bericht.

Vor 2 Monate
Peter Leutgeb
Peter Leutgeb

Ist nur eine Beruhigungspille. Sie bleibt aber bis 2021 Bundeskanzlerin und ruiniert bis dorthin Deutschland endgültig ! Ab Jänner dürfen fast alle Menschen weltweit nach Deutschland kommen und hier GRATIS auf unsere Kosten LEBEN !!! Deutschland hat bald fertig !

Vor 2 Monate
IljaHordist
IljaHordist

+Peter Leutgeb Na? Kommt das Zitat noch, oder beschäftigst du dich lieber nur mit Antworten, die dir keine Denkleistung abverlangen?

Vor Monat
Peter Leutgeb
Peter Leutgeb

Aber du hast den Durchblick, wie man anhand deiner fundierten Antwort sofort erkennt. ;-) Danke !!

Vor Monat
IljaHordist
IljaHordist

Zitier doch bitte mal die Stelle des Migrationspaktes, an der das steht. Danke.

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Lustig wenn Leute von Zeug faseln von dem sie keine Ahnung haben

Vor 2 Monate
Neron
Neron

Die CDU pendelt wohl gerne von rechts nach links und von links nach rechts...seit wann kann eine Partei so frei von der Leber raus mal die Gesinnung wechseln? Haben die keine Grundsätze mehr und Prinzipien denen sie nach gehen? Das wäre ja so als würde die NPD jetzt sagen....*So, wir sind jetzt die neue Linke*

Vor 2 Monate
Leon Reidenbach
Leon Reidenbach

Die CDU hat ihre Meinung nie geändert Nur hat Merkel ihre Ideologie und den Grundsatz bloß keine Fehler eingestehen Und die CDU die Krankheit im Innere aus verschiedenen Gründen mitzumachen und ihr freundlich die Hand zu schütteln

Vor 2 Monate
HafeMetalInBlood
HafeMetalInBlood

Was Euch MrWissen2go nicht sagt: Ich schrieb gerade zu einem neuen Video von Heiko Schrang folgendes und das passt auch hier: Übrigens; Wie kann man das verhindern? Durch die Verfassunggebende Versammlung! Aber Ihr wollt es ja nicht kapieren und darum müssen ich und viele andere leiden, weil Ihr die VV für einen Fake haltet. Dabei hat mir noch niemand gesagt, warum die VV ein Fake ist. Zumindest nicht nach dem was eine VV erlaubt. Nur dumme Sprüche bisher! Was für ein Leid wollt Ihr eigentlich erleben, lechtst Ihr danach, wollt Ihr erst so richtiges Leid erfahren, wie z.b. die Syrer, Iraker, Afghanen, Jemeniten und wie sie alle heißen, die mit der westlichen Demokratie beglückt wurden und werden??? Nachtrag: Was mich besonders ankotzt ist, daß Ihr noch nicht Mal auf den Seiten der VV lest! Und Ihr, die Ihr hier schaut, glaubt aufgeklärt zu sein? Darf ich lachen? In letzter Zeit reicht es mir mit den sogenannten Aufklärer, keine von denen sagt die Wahrheit oder zeigt den Leuten die Lösung, dabei ist so so einfach! Wahrscheinlich ist es für Euch so einfach, daß Ihr es für einen Fake haltet. Ja, es ist ganz einfach, man braucht nur seine Nachweis bei der VV abgeben oder dieses an Eides statt zu erklären, daß Eure Ahnen Staatsangehörige in einem der 26 souveränen Bundesstaaten wahren. Und dann läuft das mehr oder weniger automatisch, nur bewegen müßt Ihr Euch dazu und nicht nur am Bildschirm hocken, wie der Heiko Schrang es selbst sagt, aber die einfachste Lösung für alle unsere Probleme nicht nennt. Danke also für Deine Aufklärung heiko Schrang, Tim Kellner, Hagen Grell und viele anderen. Wirklich danke für Eure Aufklärung, die uns kein Stück weiter gebracht hat! Die Partei "Deutsche Mitte" hat es wenigstens geschaft einen Potcast zu Frage der Verfassung zu veröffentlichen. Hut ab dafür! Und komme mir bitte niemand und erzähle uns, daß wir doch noch besetzt sind, einen Gelben brauchen oder wir einen Friedensvertrag brauchen. Die die das erzählen, haben wirklich ne Schraube locker, verbreiten Blödsinn und haben leider keine Ahnung und verbreiten darum Bullshit, damit wir uns alle noch weiter im kreis drehen, bis wir tot umfallen! Ok, das sind Dinge, die auch ich Mal geglaubt habe, bis ich eben die Sache verstanden habe. Und wenn Ihr nicht mehr lesen könnt, da Ihr schon alle ein wenig verblödet seit, so rate ich Euch hier auf Youtube das ddb Netzwerk an zu hören! Entschuldigung für die harten Worte, aber so langsam reicht es mir, denn Durch Euer Verhalten gefährdet Ihr uns alle!! Mein Gott, wenn Ihr das begreift, dann erkennt Ihr auch, daß wir allen Elend auf der Welt ein Ende bereiten können! Mein Gott, was hab ich die Schnauze voll!

Vor 2 Monate
HafeMetalInBlood
HafeMetalInBlood

+IljaHordist Erstmal haben wir keine Verfassung, sondern man betrügt uns damit. Das Grundgesetz wurde aufgehoben durch US-Außenminister Baker im Zuge der angeblichen Wiedervereinigung. Die BRD löste sich auf und als sie aufgelöst war trat der aufgelösten BRD die DDR bei. Merkst Du was? Ok, weiter: Dann wurde durch Schäuble eine Verfassunggebende Versammlung einberufen, sie man nach rund 6 Wochen still und heimlich unter dem Tisch kehrte. Dann wurden alle Gemeinden aufgefordert sich eine DUNS-Nr. zu besorgen. Von da an wurde alles zu firmen und die neue BRD ließ sich bei der UNO als NGO, also Nichtregierungsorganisation eintragen. Diese BRD veränderte das GG nach seinen Gutdünken, es ist mehr oder weniger eine Firmenrichtlinie geworden, die man jeder Zeit ändern kann. Man hat uns betrogen und wenn Dein Weltbild jetzt zusammen stürzt und du jetzt empört bist, kann ich das voll und ganz nachvollziehen, es ging mir nicht anders. Wir haben also keine Verfassung nach Völkerrecht und hier funktioniert gar nichts mehr gut oder findest Du es gut, das bald die BRD das Marakesch-Abkommen unterschrieben wird und wir dann durch Fremde in unserer Heimat in die Minderheit geraten und immer mehr Morde an Deutschen , einschließlich Vergewaltigungen statt finden, wie auch jetzt schon? Geh also auf die Seiten der Verfassunggebenden Versammlung und lies. Solltest Du es nicht machen, so kann ich nichts dafür, daß Du Dich weiterhin durch dieses System verarschen läßt. Man könnte sogar behaupten, daß jeder Deutsche, der über die VV gehört hat und nicht dementsprechend handelt, mitverantwortlich an jedes Stück Elend ist, was dieses Deiner Meinung nach gut funktionierende System anrichtet. Lies also auf den VV-Seiten oder höre hier auf Youtube auf dem Kanals ddb Netzwerk die Videos an. Ich empfehle die Videos ab dem 4.9.2018 , denn ab da wird Dir genau erklärt, was Sache ist. Ignoranz und Unwissenheit schützt nicht vor Schaden. Über Einzelheiten brauch ich gar nicht zu diskutieren, weil Du bei der VV alles aus erster Hand erfährst. Glaube nicht, daß wir in Freiheit leben. Jetzt kann man sogar behaupten, daß man doch besser gehen kann, wenn es einem hier nicht gefällt. Aber wie sieht es denn in anderen Ländern aus, sie werden von krieg bedroht, vor allem wenn sie sich eine Verfassung geben wollen, dazu braucht man nur anschauen, was man mit Venezuela macht. Die anderen Länder stehen alle im Handelsrecht und damit ist auch dort das Chaos perfekt, sie Schweden und Dänemark. Nein, es liegt ganz allein an uns Deutschen die Welt zu retten! Denn uns haben die Alliierten den Auftrag zu geben eine neue Verfassung zu wählen, es steht im Artikel 146, das auch gleich das Völkerrecht beinhaltet und dieses steht noch Mal im Artikel 25 des GG. Wenn da also steht, daß das GG so lange gilt, bis wir eine neue Verfassung annehmen, so kann das GG keine Verfassung sein. Noch Mal: Hier läuft gar nichts gut und sorry, ich weiß nicht in welchen Film Du lebst, wenn man Kinder frühsexualisiert, wo seit über 100 Jahren gesagt wird, daß wenn man so etwas macht, solche Kinder ein sehr sehr schwieriges Leben haben werden. Dann schaue Dir an, wie unsere Regierung gegen Russland hetzt oder über die Medien hetzen läßt. Die Russen wollen sich weder vergrößern noch wollen sie krieg, sie haben den Syrern geholfen, den durch den Westen finanzierten Islamischen Überfall abzuwehren. Sie wollen sich nicht durch die USA und der westlichen Wertegemeinschaft ausplündern lassen. Darum ist Putin ja zum Feind erklärt worden, weil er sein Volk gerettet hat. Und wenn der Westen keine Sanktionen wegen Schwachsinn wie die Krim-Sache verhängen würde oder nicht den Russen mit Krieg drohen würde, dann würde dieses Land uns schon längst überholt haben. Die Amis haben , indem sie einen Keil (Ukraine-Konflikt) zwischen uns und Russland getrieben haben, eine Annäherung an ein Volk mit uns Deutschen verhindert, daß rund 800 Jahre in Frieden miteinander lebte. Alles begann mit dem ersten Weltkrieg gegen uns und der Oktoberrevolution in Russland und alles wurde von den gleichen kräften unterstützt. Und der 1 Weltkrieg und zu unserer Geschichte, da kann man nur den Kopf drüber sch+ütteln, weil Dir niemand die Wahrheit zu diesem Konflikt erzählt und warum es nur immer gegen die Völker geht und alles abgesprochen war um an der Macht zu bleiben. Die Deutschen Völker wahren besonders gefährlich für den Kaiser, und die anderen Fürsten, weil diese immer bestrebt wahren, diese Verbrecher zu entmachten. Darum gründete man das Kaiserreich , aber als Verein. Ach was solls, ich muß hier gar nichts groß schreiben, ließ einfach auf den Seiten, die ich genannt habe. Merke Dir vor allem ein: Wir werden verascht, mißbraucht und betrogen! Und wenn Du meinst, daß hier doch alles gut ist, dann lies eben da wo ich sagte und Dir kommen die Tränen, weil Du bisher gar nichts begriffen hast. Aber mach Dir nichts draus, mir ging es auch so, bis ich mich weiter informiert habe. Jetzt habe ich das Spiel durchschaut. Und wie gesagt; Aufwachen tut weh!

Vor 2 Monate
IljaHordist
IljaHordist

Wofür braucht Deutschland bitte eine Verfassungsgebende Versammlung? Deutschland hat eine Verfassung, die ziemlich gut funktioniert. Eventuelle Schwächen kann man ausbessern, ohne gleich eine komplett neue Verfassung auszuarbeiten, also wozu das Ganze?

Vor 2 Monate

Nächstes Video