Kollegah vs. Medien | Warum Rap so ein schlechtes Image hat


  • Am Vor 9 Monate

    MrWissen2goMrWissen2go

    Dauer: 11:39

    "Die wollen diesen Krieg? Die kriegen diesen Krieg", sagt der Rapper Kollegah und gemeint sind: die Medien. Grund sind erneute Antisemitismus-Vorwürfe gegen ihn. Dahinter steckt aber noch eine ganz andere Frage: Warum hat Rap in der Öffentlichkeit eigentlich so ein schlechtes Image?
    Mein Video über die Geschichte des Hiphop - makromedia.nl/v-video-NSpy80caNBs.html
    Kollegahs "Ansage an Bild, RTL und Co." - makromedia.nl/v-video-JThzjkByzfg.html
    Das Buch "HipHop am Pranger: Wie die Medien eine Kultur verteufeln" von Stefan Burkard - books.google.de/books/about/HipHop_am_Pranger_Wie_die_Medien_eine_Ku.html?id=xelzAQAAQBAJ&redir_esc=y
    Eine Allensbach-Studie zum Thema "Generationenbilder" - www.ifd-allensbach.de/uploads/tx_studies/Jacobs__Generationenbilder.pdf
    Die Untersuchung "Politisch kulturelles Lernen als Zugang Jugendlicher zur Politik?!" der Bundeszentrale für politische Bildung (kostenpflichtig) - www.bpb.de/shop/lernen/themen-und-materialien/195345/musik-und-politik
    Die Studie "Wie ticken Jugendliche?" - www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=3&ved=0ahUKEwj848Do1aDaAhUP6KQKHVG1BaAQFghHMAI&url=http%3A%2F%2Fwww.springer.com%2Fcda%2Fcontent%2Fdocument%2Fcda_downloaddocument%2F978-3-658-12532-5_Wie%2Bticken%2BJugendliche%2B2016.pdf%3FSGWID%3D0-0-45-1559470-p179447875&usg=AOvVaw1jPFyGe_lsilvL7MF6hqHi
    Die WDR-Dokumentation "Die dunkle Seite des deutschen Rap" - www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/die-story/video-die-dunkle-seite-des-deutschen-rap-100.html
    ► Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:
    DE-film: makromedia.nl/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    funk bei Facebook: facebook.com/funk
    Impressum: go.funk.net/impressum
    Kostenlos abonnieren - makromedia.nl/us/mrwissen2go
    Mein Twitter-Account - twitter.com/MrWissen2Go
    Mein Instagram-Account - instagram.com/mrwissen2go_
    Hier findet ihr mich bei Facebook - facebook.com/wissen2go
    Alle in diesem verwendeten Videos, Fotos, Grafiken und sonstige Bilder habe ich über die Google-Bildersuche für lizenzfreies Bildmaterial gefunden. Sie sind zur Wiederverwendung freigegeben. Sollte dir auffallen, dass eine Kennzeichnung falsch und ein Foto/ eine Grafik/ ein Bild doch nicht lizenzfrei ist, melde dich bitte umgehend bei mir, damit ich mich um die Klärung der Rechte kümmern kann.
    Thumbnail-Designer: David Weber.
    Animationen: finally-studio

    wissen2go  mrwissen2go  rap  hiphop  deutschrap  kollegah  bild  rtl  medien  schlechtes image  image  erklärung  video  doku  2018  

MrWissen2go
MrWissen2go

Der Vollständigkeit halber: Inzwischen hat Kollegah eingeräumt, dass er "die Medien" nicht pauschal kritisieren wollte, sondern dass es durchaus einige gibt, die differenziert berichten - unter anderem den "Spiegel" und die "Süddeutsche Zeitung".

Vor 9 Monate
pyrointeam
pyrointeam

Du meintest bestimmt Schlager und nicht Volksmusik^^

Vor 6 Monate
thehopegonnaback
thehopegonnaback

MrWissen2go http://youtu.be/JThzjkByzfg Mrwissen ist GEZ Ablenkung

Vor 7 Monate
D-Kay
D-Kay

MrWissen2go Vorab : Ich bin 14 und höre auch Deutschrap. Ich verstehe nicht, wie man deutschem Rap Sexismus vorwerfen kann, und dann als "Verbesserungsvorschlag" die Charts vorschlägt. Wenn Beispielsweise Ariana Grande davon "singt", wie hart sie weggeknallt wird oder Jason Derulo in Swalla davon "singt", dass sein männliches Geschlechtsorgan viel größer als das von einem anderen ist und dann ganz tief mit seinem "Überdimensionalen" Geschlechtsorgan in eine Frau eindringt, finde ich das viel verstörender. Interessanterweise ist es aber immer nur der "Deutschrap", der in den Schlagzeilen von diesen "Mainstreammedien" erwähnt wird. Meiner Meinung nach sollte jede Kultur seine eigenen Entscheidungen treffen und sich auch mit der Musik identifizieren, die ihnen gefällt.

Vor 8 Monate
hans anders
hans anders

beressi Lak schuuuuh!!! Diese Gramatik

Vor 9 Monate
beressi
beressi

lest*

Vor 9 Monate
Lennart Rüthers
Lennart Rüthers

Wenn du jemals aufhörst, videos zu machen, ist yt entgültig tot. Einer der Wenigen, die sich vor Videos offensichtlich intensiv informieren und objektiv bericht erstatten, statt mit clickbait und verdrehten Tatsachen irgendwie clicks zu generieren.

Vor 4 Tage
Tim MCEC
Tim MCEC

14001. Like 👍🏻

Vor 12 Tage
MMJ
MMJ

Lieber Mirko, du wirst das hier vermutlich nicht beantworten, aber vielleicht gibt es ja noch andere Leute, die sich meiner Fragen annehmen können. Das sind übrigens ernst gemeinte Fragen. Irgendwie wird mir immer nur gesagt „Ach, du verstehst das nicht, das ist alles Teil der Kultur“. Also: Hier sind mal ein paar Kollegah-Zitate. Ich gehöre nicht zu einer anderen/älteren Generation, frage mich aber trotzdem, was das hier mit „Hip-Hop-Kultur“ zu tun hat? Und was es für auch nur einen einzigen guten Grund gibt, diese Musik nicht zu verbieten? Wenn irgendwelche politisch extremistische Musik auf dem Index landet, warum nicht das hier? Und er macht deine Freundin zur Bordsteinschwalbe Zerstöre deiner Schwester ihr Jungfernhäutchen Jetzt lässt die Bitch sich von mir die Titten signier'n Kein Autogramm, ich mach's nur, um mein'n Besitz zu markieren Dann wird die stillose Bitch lieblos gefickt Also Nutte, putz die Felgen, wisch das Heck klar und koch Nutte, lass dein o.b. drin, heut fick ich deinen Arsch Ich nehm' sie mit mach sie zu Hause auf dem Bettlaken zur Sex Sklavin, Ey und während sie den Abwasch macht chill' ich auf der Couch und verpack' das Hasch Mutterficker deine Mutter wird gebumst zu viert. Ich tauch' in deiner Crip auf, hol dir Clips raus, fülle deiner Mutter dann den Mund mit Dick auf. Ich bange Bitches bis zur Steißbeinfraktur Du wirst kaputt gemacht Auch wenn du mich anguckst mit Hundeblick Kriegst du Nutte, während du den Schwanz lutschst, den Mund gefickt Bam, schluck es runter, Bitch, Gangbangs, wir hab'n die Bitches geteilt, wie Zauberkünstler Videodreh in Belgrad auf 'nem Boot mit 'ner Bordellslut Farid schleppt 'ne original zweifache Mutter im Hotel ab Hure Eins und Schlampe Zwei, ich vergewaltige euch brutal Ihr solltet euch lieber verbergen so wie die Alpen und der Ural Und meine beiden „Favoriten“: Ich geh' zu ihr rein, kneif' in ihren Hüftspeck "Hast du zugenommen, Babe?" "Ja, Boss, tut mir leid!" Ja ja, schon gut, ich weiß, musst dir nix draus machen Ist halb so wild, muss ich halt das Licht auslassen Und sie gibt aus Scham wegen ihres Fettpolsters Und weil die Speckrollen wegsollen, beim Sex Vollgas Fickt und blowt hart, aber mir zu langsam Doch das wird mit 'nem Handgriff beschleuinigt wie'n Motorrad Guck', ich pack' der Schlampe mit der Hand in den Nacken Lass sie sucken, bis die ganze verdammte Wand am Wackeln ist Was soll Mitleid sein? Ich hab' kein Bewusstsein dafür Zerr' diese Bitch an den Haaren durch die Puff-Eingangstür Sie winselt und wird panisch, krallt sich weinend an die Tür Wie Kate Winslet in "Titanic", doch kriegt Pimpslaps, bis sie nachgibt Und sich ficken lässt für Bares

Vor Monat
Cabal7x7
Cabal7x7

ich mag kein Gangsta Rap (Habe früher viel Aggro Berlin gehört) Samys Richtung ist meiner Meinung nach die Einzig ware Rap Kultur

Vor 2 Monate
Toby Monkey
Toby Monkey

Eine sache würde mich freuen wenn du dazu ein Video machen würdest. Der eSport. Sicherlich ist vielen anderen User der eSport ein begriff für die Leute die esport nicht kennen hier ein "kleiner" zitat. " Der Begriff E-Sport (elektronischer Sport; weitere Schreibweisen im deutschsprachigen Raum sind ESport, e-Sport, E-Sports, eSports und e-Sports) bezeichnet den sportlichen Wettkampf zwischen Menschen mit Hilfe von Computerspielen. In der Regel wird der Wettkampf mit Hilfe des Mehrspielermodus eines Computerspieles ausgetragen. Die Regeln des Wettkampfes werden durch die Software (Computerspiel) und externe Wettkampfbestimmungen, wie dem Reglement des Wettkampfveranstalters, vorgegeben. E-Sport wird sowohl auf Personal Computern als auch auf Spielkonsolen betrieben. Die Wettkampfteilnehmer werden E-Sportler genannt; pro Computerspiel kann es mehrere Disziplinen geben. Die meisten Computerspiele werden entweder als Individualsport oder Mannschaftssport betrieben. Bei einzelnen Computerspielen gibt es sowohl auf Individual- als auch auf Mannschaftsebene Wettkämpfe.[1] Neben der Beherrschung des eigentlichen Computerspiels benötigen die Spieler verschiedene motorische und geistige Fähigkeiten, um im Wettkampf erfolgreich zu sein. Motorisch sind für den Spieler vor allem Hand-Augen-Koordination, Reaktionsgeschwindigkeit und Durchhaltevermögen von Bedeutung. Räumliches Orientierungsvermögen, Spielübersicht, Spielverständnis, taktische Ausrichtung, vorausschauendes und laterales Denken zählen zu den geistigen Anforderungen.[2][3] E-Sport wird nur in wenigen Ländern (z. B. USA, Brasilien, China, Frankreich) von den etablierten Sportverbänden als Sportart anerkannt.[4][5] Der Deutsche Olympische Sportbund stuft E-Sport nicht als Sportart ein. Jedoch ist eine steigende Akzeptanz und Beteiligung bei „traditionellen“ Sportvereinen zu erkennen. So sind internationale Top-Vereine des Fußballs wie Galatasaray, Paris Saint-Germain oder Manchester City mit eigenen E-Sport-Teams im Einsatz. Auch deutsche Fußballvereine, wie Werder Bremen, Hertha BSC, der 1. FC Nürnberg, der FC Schalke 04, der VfB Stuttgart, der VfL Bochum, RB Leipzig, der VfL Wolfsburg, Hamburger SV oder SV Waldhof Mannheim, haben eigene Abteilungen hierfür." quelle= http://de.wikipedia.org/wiki/E-Sport Es gibt extrem viele kleine Vereine die den eSport Supporten z:B ist meine Organisation eine davon. Mich macht Deutschland wütend wenn es um das Thema geht denn keine andere Sportart ist in den Jahren so schnell gewachsen wie der eSport aber Deutschland will immer noch nicht so ganz den schritt wagen den eSport mehr zu Supporten. Schaut auch alleine die Preisgelder von den Spielen "League of Legends , Dota2 oder auch Counterstrike Global Offensive" an die Preise sprechen für sich. Viele der Jüngeren Generationen zocken... nehmen wir das Populärste Game aktuell "Fortnite" Die Medien explodierten als das Spiel auch in Deutschland angekommen ist allein da hätte Deutschland reagieren müssen! Der eSport hat bisher alles alleine geschafft stellt man sich vor was diese Sportart noch alles reisen könnte wenn dies vom Staat unterstützt werden würde.... sicherlich es gibt auch einige negative Aspekte aber sein wir mal ehrlich Das Argument "Killerspiele" kommt auch nur von den Leuten die keine Ahnung haben über was sie berichten :D Ich merke gerade das ich zuviel schreibe D: wollt eigtl. nur anmerken das du evtl. dazu ein Video machen könntest denn das ist das Thema das die meisten Interessieren die sich im Internet aufhalten denn jeder 3/4 User zockt online egal ob Konsole,PC oder Mobil. Ich würde mich freuen Beste Grüße

Vor 2 Monate
Si0NE
Si0NE

Der Mirko unser alter RBA-Veteran man kennt ihn 🤣

Vor 2 Monate
cL Rap
cL Rap

Genau von diesem Image möchte ich Rap wegführen. http://www.youtube.com/channel/UC3SonWXfbYrMxUji8N_VYZQ

Vor 3 Monate
Thorsten Vettermann
Thorsten Vettermann

Naja,Rap ist nicht umsonst das am stärksten wachsende Genre der letzen 5 Jahre

Vor 3 Monate
Keep Contact
Keep Contact

Die Antwort ist denkbar einfach: Rap ist ultra-primitiv ! Im Grunde gibt es 3 verschiedene Stücke, die sich immer wieder wiedeholen. Selbst textlich fällt diesen Hohlbirnen nix neues ein. Ey, ich bin cool, Du bist scheiße, ich mach dich fertig... Nur so ein hirnloser Mist! Ihr Vollpfosten sucht euch nen Job und haltet eure beschissenen Fressen, ihr könnt ja nicht mal richtig deutsch, geschweige denn ein Instrument spielen.

Vor 4 Monate
Temooo83
Temooo83

Warum man Volksmusik mag? Na weil es Geschmäcker gibt!

Vor 4 Monate
K.I.Z Of A Down
K.I.Z Of A Down

Ich widme dieses Video an jeden, der behauptet, dass Rap eine verdummende Kunstform ist, die nur aus sinnlosen Beleidigungen besteht, für die man kein Talent braucht. Wenn man den Leuten dann Ein Blatt Papier und einen Stift in die Hand drückt, kommen sie mit irgendeiner zusammenhangloser Haus/Maus-Scheiße und behaupten, dass ihre Texte sogar besser wären als von Rapper XY. Bei sowas kann ich nur den Kopf schütteln.

Vor 4 Monate
K.I.Z Of A Down
K.I.Z Of A Down

Dass ganz Hip Hop immer nur auf Gangsta-Rap reduziert wird, finde ich sowieso peinlich.

Vor 4 Monate
Felix
Felix

Seit wann ist denn deutscher Rap eine eigene Musikrichtung?

Vor 5 Monate
Pete Jones
Pete Jones

Ich habe weder etwas gegen Deutschrap oder gegen andere Musikrichtungen. Soll ruhig jeder hören was er mag. Ich hatte auch meine Auseinandersetzungen mit meinem Vater damals als ich die Rockmusik für mich entdeckte. Aber leider hab ich auch so meine Sorgen im speziellen mit einigen Songs aus dem Rap Bereich. Mein Sohn hat einige wenige Stücke die er gern hört. Ich versuche meinen Sohn gut zu erziehen unter anderem auch was die Sprache angeht. Ich hörte mit ihm die Songs an und sagt vorher alle Songs in denen Wörter die nicht für 10 Jährige geeignet sind, notieren wir. Es waren 4 Stücke und alle wurden Notiert, denn das was vorher schon hier geschrieben wurde ist der Fall. In dem alter meines Sohnes ist nicht ganz gut zu erkennen was der Interpret zu sagen versucht. Er erkennt den Protest oder die Ironie der Texte nicht. Für ihn ist es cool weil dort Wörter gebraucht werden die er so in der Schule oder zu Hause nicht verwendet. Er will wissen was Koks ist, was Bitch heisst das F-Wort kennt er vom Pausenhof und der Begriff des Sohnes einer Bordsteinschwalbe ist ihm auch als Schimpfwort bekannt. Die Interpreten sagt diese Wörter ganz offen und das begeistert ihn , nicht der Inhalt. Da sehe ich meine Sorge an dieser Art von Musik. FSK für Songs ist Unsinn aber irgendwie würde ich diese Musik erst dann den Kindern zugänglich machen wenn sie das dafür geeignete Verständnis haben. Aber wie soll das gehen. Bitte versteht mich nicht falsch ich hab nichts gegen Deutschrap. ist für mich das gleiche wie Volksmusik, ich mag es nicht hören. Das ist alles

Vor 5 Monate
Nikki Fenir
Nikki Fenir

Deutsch Rap ist für mich zum großen Teil Hass, Diskriminierung, Sexismus, Homophobie und Rassismus. Man muss nicht lange hören um bei großen Rappern die ersten Hassbotschaften zu bekommen. Und auch wenn sie angeblich nicht ernstgemeint wären so zeigen sie den Jugendlichen "Ja ihr dürft Person X verprügeln denn ich als Rapper hasse ihn und sein Leben"

Vor 5 Monate
Max Mustergender
Max Mustergender

Du hast Rap nicht verstanden. Wenn man nicht Rap hört kann man dieses Genre nicht verstehen.

Vor Monat
Isaac from New Town
Isaac from New Town

Also ich finde es extrem geil.. Ich meine schaut euch doch mal die verschiedenen Epochen an.. Da gab es schon alles mögliche.. Und vieles ist eben langweilig geworden.. Aber dieses über die Grenzen Hinausschießen.. Mal auf "Höflichkeit" und "Respekt" zu pfeifen und über den Tellerrand Hinausschauen ist doch spannend! Nehmt den Stock aus dem Arsch und geht mal über die Grenzen hinaus.. Und wenn man genauer hinschaut, merkt man, dass es auch viele Vorteile hat.. Im Battlerap haut man sich alles was man denkt vor die Nase und übertreibt sogar noch.. So lässt man alles ohne Gewalt raus und sagt einem seine Meinung.. Und am Ende lacht man und gibt sich die Hände.. Ist irgendwo auch besser als dieses höfliche und indirekte.. Denn dadurch entstehen manchmal noch größere Probleme.. Weil man sich nie mal die ganze Meinung gegenseitig sagt.. Hinzu kommt, dass jeder Mensch mal so richtig geladen ist.. Und das kann man nicht mit paar lieben Gesten und Worten rauslassen.. Ist es nicht geil, dass man es durch Hiphop und Rap einfach mal raushauen kann, ohne jemandem körperlich zu schaden? Die Menschen werden dadurch desenibilisiert.. Ich mein schaut euch mal an wie viele Menschen geworden sind.. Sie setzen Masken auf.. Und die Hiphop Kultur reißt halt genau diese Masken runter und motiviert Menschen wieder Menschen zu werden.. Hört sich alles sehr übertrieben an, aber es ist so.. Der Hiphop Hype ist ein Befreiungsschlag oder eine Revolution der Jugend, die sich von dieser Maskierung befreien will.. Endlich darauf scheißen, was der Nachbar denkt.. Warum sich selbst ständig psychischen Druck machen?! Ja Hiphop erlöst die Leute.. Die Menschen werden sich immer nach Freiheit sehnen.. Und die kommt selten durch höflich diskutieren, sondern mit dem Kopf durch die Wand! Und an alle die jetzt immernoch Hiphop haten: Fickt euch ihr Hurenkinder! Wir wollen frei sein und wir werden frei sein! Ob ihr wollt oder nicht! Nur weil ihr euer ganzes Leben lang lieb sein und euch an Regeln halten musstet könnt ihr nicht verstehen oder seid neidisch, dass wir es können! We dont give a fuck 🖕🏽😉🖕🏽

Vor 5 Monate
Schusch Gebäck
Schusch Gebäck

Bei ihm sind die Seiten auf null

Vor 5 Monate
per aspera ad astra
per aspera ad astra

Los ging das einmal mit Breakdance, mit Gruppen wie "Rocksteady Crew" ... da war das noch in Ordnung. Heute sehe ich das Genre nur noch als Müll an. 99% nur shice, Ghetto Shice drin. Absoluter Rotz! Rappen ist für Deppen.

Vor 5 Monate
Sinn Los
Sinn Los

Der Grund ist einfach, dass die meisten keinen guten Hiphop kennen, sondern nur solche peinlichen Gangsterrapper wie Sun Diego, Capital Bra, Gzuz, Kollegah und so weiter...

Vor 5 Monate
mellyuwriteitwithay
mellyuwriteitwithay

Ugh.. Gngster Rap. Ja Kleiner du kannst mit deinen kleinen 12 jährigen Freunden so reden, aber nicht mit mir. Ich wünsche mir das solche Leute mal schneller erwachsen werden und sich später Allgemeingesellschaftlich benehmen.

Vor 5 Monate
Chris Klein
Chris Klein

Ich mag so gängster rap nicht weil es da nur darom geht das sie die krasesten Leute Sint

Vor 5 Monate
Chris Klein
Chris Klein

Eminem macht auch rap

Vor 5 Monate
CHAOSNICOXD
CHAOSNICOXD

Was hast du gegen Volksmusik ?

Vor 6 Monate
escdani
escdani

Manche Hörer von Rap machen erst das schlechte Image. Da sitzen Burschen breitbeinig in der Straßenbahn. Tun so als sei ihr Handy ein Ghettoblaster und belästigen jeden mit musikalischer Darmentleerung. Denn so in etwa klingt Musik über die Lautsprecher eines Handys. Pöbeln andere Leute an, wenn die in ihre Richtung schauen. Da heißt es dann: "Du weibliches Geschlechtsorgan" oder "Hey, ich werde Geschlechtsverkehr mit deiner Mutter haben!" natürlich etwas weniger gewählt ausgedrückt und in schlechtem Deutsch, obwohl die meisten Deutsche sind. Und das mit dem Geschlechtsverkehr kann man auch anzweifeln, da die meisten wohl erst vor kurzem von der Existenz ihrer Genitalien erfahren haben. Wenn man dann mal ruckartig aufsteht und in ihre Richtung geht, wird der Ghettoblaster wieder zum Handy und es wird gedroht, dass sie ihre Mama anrufen und die mich anzeigt. Was allerdings überflüssig ist, denn auch schon vorher hat jeder gesehen, dass die Jungs kleinpimmlige Evolutionsbremsen sind. Schneller als mit dem lauten Hören von Musik in der Öffentlichkeit kann man das seinen Mitmenschen nämlich nicht mitteilen. Dass dieses Schwellhodengehabe bei den Künstlern nur zum Geschäft gehört ist schon klar. Aber wenn das dabei rauskommt, wenn Jugendliche sich einen solchen Künstler zum Vorbild nehmen, dann sollte sich exakt dieser Künstler Vorwürfe machen. Und so ernst wie die sich dabei nehmen, merken sie gar nicht, wie lächerlich sie sich machen, zumindest in den Augen derer, die sich die Schuhe schon selbst zubinden. Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn man gezielt ein Publikum anspricht, das aus Opfern ungerechter Intelligenzverteilung besteht, dann darf man sich über sein schlechtes Image nicht wundern. Obwohl ich persönlich die frauenverachtenden und gewaltverherrlichenden Texte nicht für gefährlich halte. Für die Künstler ist es Show. Und die, die das dann im Alltag umsetzen, bekommen eh keine Frau. Diese Musikrichtung ist so vielfältig, aber die paar Negativbeispiele bekommen eben die meiste Aufmerksamkeit. Das macht in der Wahrnehmung viel kaputt.

Vor 6 Monate
Baltic soul
Baltic soul

Nunja , ich glaube auch nicht das dieser Rapper ein Antisemit ist, aber die Musik geht gar nicht. Nur Kinder und haengengebliebene Nesthocker hoeren sich die ganze Zeit fortlaufend die Beleidigungen an. Wenn ich sowas hoere muss ich mich direkt fremdschaemen.

Vor 6 Monate
Friederike _1234
Friederike _1234

Ich finde das beide Seiten absolut nachvollziehbar sind aber grade das mit dem Ventil stimmt auf jeden Fall. Ich höre normaler weise keinen rap aber wenn ich iwi echt sauer bin oder gar kein Bock auf irgendwas habe dann passt das einfach perfekt und danach fühlt man sich besser. Ich glaube das Erwachse vielleicht auch Angst haben das das echte Vorbilder sind und das das alles ernst gemeint ist obwohl das nicht so ist

Vor 6 Monate
oaschloch maximus
oaschloch maximus

Hast das mit battelrap ziemlich gut erklärt seh ich auch so, auf jeden fall sollte man aber nicht aufhören seine meinung zu sagen wenn man lines so bewertet, dass sie einige Tabus die auch absolut zu recht Tabus sind, z.B. die Juden beherrschen die Welt, salonfähig machen. Zu Antisemus in rap muss man sagen, dass es wichtig ist Israel als staat zu sehen und nicht als das jüdische volk da ja viele rapper aus ländern stammen die in einem jahrzehntelangem konflikt mit israel stehen vermengt dich das oft. Anti israel ist nicht Antisemit

Vor 6 Monate
Leon Richter
Leon Richter

Der erste der das Thema mal richtig angeht und versteht worum es dabei eigentlich geht. Baba Junge! Weiter so.

Vor 6 Monate
Senpai
Senpai

9:09 ich muss hier leider Veto einlegen. Zwar sind viele Menschen die Rap hören friedlich und verstehen auch die Ironie oder Aussageansicht, doch kann man auch nicht wiederlegen, dass Rap die Jugend so schlecht beeinflusst wie kein anderes Genre. Es ist eben so, dass viele Rapper Jugendlichen Dominanz vermitteln und somit eine Vorbildfigur entsteht. Leider neigen eben Jugendliche dazu sich die schlechten Eigenschaften von diesen Medienpersonen zu übernehmen und fangen frühzeitig an zu rauchen, zu trinken und Drogen zu konsumieren, da das große Vorbild dies unterbewusst (wenn auch nur ironisch) suggeriert. Deswegen trägt man als Person in der Musikindustrie eine große Verantwortung und auch Macht. Als Rapper muss man seinen Fans auch mal sagen, dass es nicht okay ist Cannabis zu rauchen, weil es gegen das Gesetz ist, dass es nicht in Ordnung ist andere zu beklauen, zu bedrohen und zu schlagen, weil es denn deutschen Werten wiederspricht und es auch nicht okay ist seine Herkunft als rechtfertigung zu nutzen um andere ethnische Gruppen schlecht zu behandeln. Natürlich sind sie nicht allein dafür verantwortlich. Im Laufe des Lebens wird man von vielen Einflüssen geprägt, sei es Herkunft, Familie oder Freunde. Aber allein deswegen, weil es so leicht ist falsche Entscheidung zu treffen sollte es mehr gute Vorbilder geben.

Vor 7 Monate
Florian Mang
Florian Mang

Kollegah ist der Boss! Wer ist Bild😒

Vor 7 Monate
Darlmen
Darlmen

Ich selbst kann zwar wenig mit Rap anfangen, da mir diese Musik einfach nicht gefällt, kenne diese Pauschalierungen (Gewaltverherrlichung, Jugendgefährdung usw. - Beispiel: Eisregen) allerdings auch aus der Metalszene. Wer sich im Extremmetal mal etwas umschaut, wird auf massenweise Texte stoßen, wo es um Mord, Folter, Suizid und andere brutale Inhalte oder blutige Darstellungen geht. Das macht einen noch lange nicht zum Gewalttäter. Was ich beim Rap jedoch (teilweise) kritisch sehe, sind die Musiker selbst. Insbesondere beim deutschen "Gangsta-Rap" gibt es nunmal starke Verflechtungen der Rapper mit insbesondere arabischen Clans und Großfamilien, bspw. Bushido (Abou-Chaker-Clan). Das mag nicht bei jedem so sein, aber oft haben einige schwarze Schafe ja das Potential, eine ganze Gruppe zu verunglimpfen - das sieht man ja immer wieder (Killerspieldiskussion nach School Shootings, Flüchtlingsdebatte nach Übergriffen von Asylanten usw. usf.). Da insbesondere die arabischen Clans, aber auch einige andere mafiöse Vereinigungen ihre Jugend gerne aus dieser "Gangsta-Rapper-Szene" rekrutieren, gibt es hier sicherlich auch das Potential zur Jugendgefährdung - nicht immer, nicht bei allen Rappern und Fans, aber sicherlich bei einigen.

Vor 7 Monate
Oliver Winkklleerr
Oliver Winkklleerr

wenn es kein mittelalter gegeben hätte wäre unsere forschung dann jetzt schon weiter? Weil die Kirche ja vieles verboten hatte und sodurch die Forschung still gelegt wurde

Vor 7 Monate
Demian Elf
Demian Elf

Es ist nicht nur ein “generationenkonflikt“..rap macht die ethnischen bruchlinien sichtbar..

Vor 7 Monate
Sokrates Nudelsuppe
Sokrates Nudelsuppe

Jeder hat seine eigenen Präferenzen und ich begrüße die Vielfalt unter den Menschen, aber die unweigerliche Assoziation, dass Rap mit präpotenten Verhalten bzw. Ansichten einhergehend ist, lässt sich nicht ablegen.

Vor 7 Monate
The Tschoni
The Tschoni

Gute Erklärung. Bin 20 und trotzdem ein totaler Rap Gasser. Für mich ist diese "Ich habe den größten Schwanz...) Art abstoßend und. Es gibt hingegen einige Künstler wie Böhmermann (Polizistensohn) die ich feier. Dann jedoch wegen ihrer satirischen Komponente

Vor 7 Monate
Mr. J
Mr. J

Die frage: Warum hat Deutsch Rap so ein schlechtes image? ganz klar weil es scheiß musik ist 😊

Vor 7 Monate
airMJ55
airMJ55

Hab jetzt lust bekommen auf esperanto von freundeskreis 😉

Vor 7 Monate
Fußball
Fußball

Ich muss sagen, dass mich persönlich Rap nie interessiert hat. Nicht nur, weil ich die Texte nicht gerade ansprechend fand, ich bin auch einfach kein Fan dieser Musik. Bisher habe ich auch immer kritisiert, wie in Texten mit niveaulosen Beleidigungen um sich geworfen wird. Deshalb fand ich deine Ausführungen wirklich sehr interessant und kann jetzt auch einiges nachvollziehen. Und wie ich dem so zugehört habe, konnte ich auch einige Parallelen zur Ultra-Kultur im Fußball ziehen. Auf der Tribüne werden auch einige Beleidigungen gegen andere Vereine gesungen. Ich singe da auch gerne lautstark mit, habe aber selbst Freunde, die Fans dieser Vereine sind, die da beleidigt werden. Und klar gibt es auch gewisse Rivalitäten, aber bis auf ein kleiner Teil an hirnverbrannten gewalttätigen Hooligans würde wohl niemand auf die Idee kommen, die Fans des Gegners alle so zu hassen, dass man gewalttätig wird. Man steht auf der Tribüne, duelliert sich über Gesänge mit den gegnerischen Fans und steht teilweise nach dem Spiel mit ihnen zusammen und trinkt gemeinsam ein Bier. Also ich finde, dass es da einige Ähnlichkeiten zur Hip-Hop-Kultur gibt.

Vor 7 Monate
LB_Skinny
LB_Skinny

Leider versuchen Jugendliche genau so zu leben wie es ihnen vorgeträllert wird, vor allem in den Sozialen Brennpunkten.

Vor 7 Monate
Freedom for all to see it
Freedom for all to see it

Aber durch so eine scheiße werde ich deine Videos nicht mehr gucken! Deutscher Möchtegern Gangster Rap ist das dümmste was es gibt und man kann da auch nichts gegen agumentieren

Vor 7 Monate
Freedom for all to see it
Freedom for all to see it

Weil Rap eines der dümmsten sachen ist die di Menschenheit feiert

Vor 7 Monate
i_like to_be_different
i_like to_be_different

Als Metal hörende Mutter der jüngeren Generation, von einem Kind das auch gerne Rap hört, kann ich nur sagen, das Aufklärung und Erklärung einzelner Texte wichtig ist. Zu sagen: "Was hörst du denn für nen brutalen Scheiß, lass das", bringt nur das Gegenteil zutage. Der Umgang mit dieser Musik ist vor allem wichtig und mir ist lieber sie rappen in strecken scheiße, als das sie Scheiße bauen.

Vor 7 Monate
Der Emosh!
Der Emosh!

Sau gut erklärt und subjektiv neutral formuliert! :)

Vor 7 Monate
Milch Boss
Milch Boss

Rap ist dreck! Egal in welcher Sprache und mit welchem Text. Mit Musik hat das nichts zu tun, im Gegenteil, es ist der Versuch Musik zu verdrängen und durch Lärm zu ersetzen. Mich persönlich macht es einfsch nur aggressiv wenn jemand mit runtergelassener Fensterscheibe vorbeifährt und Bushido oder Kollegah hört, oder mitten in der Stadt mit einer Boombox. Es ist mir egal was da interpretiert werden muss oder nicht, es zu hören peitscht auf und macht aggressiv. Tut mir leid dass ich nicht im Ghetto wohne und mir tiefgründige Texte in Kindergarten-Beleidigungsform anhöre. Das lustige daran ist, die meisten die es hören haben mit den „Problemen“ aus den Liedern nicht mal was zu tun, weil sie es nichtmal so kennen. Dennoch hören sie es. Keine Ahnung wie es euch geht, aber identifiziert man sich nicht mit der Musik die man hört? Ich hab nichts mit „motherfucker, hurensohn oder diversen anderen Obszönitäten“ zu tun

Vor 7 Monate
RualMusic
RualMusic

Kollegah klingt so schwul xd

Vor 7 Monate
RualMusic
RualMusic

Der einzige Grund wieso Rap böse ist ist doch, weil es immer wieder Texte gibt wo die Wahrheit über diesen Heuchler Staat ausgesprochen wird, und das ist natürlich BÖSE weil Nutten wie Helene Fischer über belanglose Gehirnzellen Tötende erfundene Dinge singt, die dazu schrecklich klingt, aber für ein Gehirnloses altes deutsches oft auch Nazi Volk perfekt ist.

Vor 7 Monate
RualMusic
RualMusic

Die Medien sind sowieso nur noch voller Lügner und Hurensöhnen

Vor 7 Monate
Lukasfilm
Lukasfilm

5:10 muss man sich sorgen machen wenn man mit 16 Volksmusik feiert und jemand der doppelt so alt ist kein Verständnis dafür hat und lieber HipHop hört?😂

Vor 7 Monate
zenfox
zenfox

10:52 "Asoult-Cube" xD

Vor 8 Monate
René Baeumer
René Baeumer

Meine Güte. Schreibt doch bitte Straßen Rap. ihr seid immer super im verallgemeinern. Es gibt so viele Subgenres unter Hip Hop. Rap ist nicht gleich Straßenrap.

Vor 8 Monate
Martin Bertram
Martin Bertram

Könnte es sein das du Scheiße laberst? Zum Beispiel machst du das Kanzlerininterview mit vorher erlaubten Fragen. Live gibt's doch nicht mehr. Soll sich doch ne Merkel mal von kollegah oder Böhmermann etc. Mal fragen stellen die nicht vorbestimmt sind von ihr. Stichpunkt Bildung, rentenpolitik, steuererleichterung für Apple etc. Großkonzerne sind ihre Zielgruppe und Zukunft ihres Landes interessiert sie nicht. #nonazi

Vor 8 Monate
jeremy w
jeremy w

Lieber mirko, ich bin 15 jahre alt und höre eig nur deutschrapp 187,nimo, kontra k sowas ungefär Das video ist meega gelungen und du hattest in allen punkten recht und ich habe mich gefreut das das mal jemand alles sagt Jetzt kann ich das video meknen eltern zeigen damit sie mehr verständnis für mein musikgeschmack haben Danke😊👍🏼

Vor 8 Monate
Marten CP
Marten CP

Mach doch mal bei einer Debatte zu diesem Thema mit💪

Vor 8 Monate
Armin Henkel
Armin Henkel

Ich find auch allgemein bei Video-spielen geht das in dir Richtung die du hier erwähnst.

Vor 8 Monate
eliasltz
eliasltz

Sehr sehr gutes Video👋 Ich bin bei dem ganzen Konflikt eher auf Seiten Kollegahs und finde es sehr gut und auch wichtig, dass du da ein paar Dinge erklärst für Leute, die mit der Szene nicht so vertraut sind. Ich schicke das Video gleich mal meinen Eltern. Vielleicht können die da auch ein paar Dinge nachvollziehen.🤣 Sehr interessantes Video👍😊

Vor 8 Monate
Goschi
Goschi

Kümmert euch mal um pizzagate

Vor 8 Monate
Pent4Kill
Pent4Kill

Wieh heißt du denn bei der RBA

Vor 8 Monate
yunosos ist abgehoben
yunosos ist abgehoben

#ALPHAKELLERBANGER

Vor 8 Monate
WH R
WH R

Leute die Deutschrap hören sind nicht alle asozial, aber viele Asoziale hören Deutschrap.

Vor 8 Monate
TheMaschinMann
TheMaschinMann

Deutscher Rap wird in den Medien leider nie von liberal eingestellten Moderatoren oder Reportern thematisiert, zumindest nicht in den "Mainstream Medien"

Vor 8 Monate
maxiking 881
maxiking 881

Das Problem ist aber die Naivität der ganz Jungen, die noch mit einer gewissen Naivität in diese Musik gehen und das ganze zu wörtlich nehmen. Beispielsweise eine Situation, in der ich 2 wirklich junge Mädchen gesehen habe, wie die im Park "willst du mit mir Drogen nehmen?" von Alligatoah gehört haben und sich währenddessen einen Joint gedreht haben, obwohl der Text satirisch mit dem Thema umgeht. Von daher ja: Rap in jeder Sicht ist eine Kultur, sowas wie self expression. Ein Teil des Publikums des Raps ist eher das Problem als die Musik würde ich sagen.

Vor 8 Monate
Road_Fighterr
Road_Fighterr

#AlphaKellerBanger

Vor 8 Monate
ThunderYT
ThunderYT

Drecks Deutsch Rap

Vor 8 Monate
Le Mango
Le Mango

Mh, diese aussagekräftige Argumentation. Ich liebe es

Vor 8 Monate
ThunderYT
ThunderYT

Dings Bums Warum? Bist du auch so ein 187er?

Vor 8 Monate
Dings Bums
Dings Bums

ThunderYT sei mal leise

Vor 8 Monate
Ein Imker
Ein Imker

Meine Mutter wollte mir verbieten Kollegah zu hören. Ich scheiß drauf 😂

Vor 8 Monate
Ein Imker
Ein Imker

Dings Bums Ja 18 Karat ist nice

Vor 8 Monate
B S
B S

Wer Deutschrap wegen den texten Kritisiert ist ein totales Weichei

Vor 8 Monate
Dings Bums
Dings Bums

Supreme Leader jep

Vor 8 Monate
JS Boss
JS Boss

Deutscher Rap hat deshalb ein so schlechtes Immige, da es für die Rapper keiner schlechte Promo gibt, sie können sich alles leisten, im Bezug auf Straftaten, da es immer gut für sie medial endet

Vor 8 Monate
Barbara Mahlknecht
Barbara Mahlknecht

Ich bin jetzt 36 bin mit Punkrock und Heavy Metal aufgewachsen und habe bald Kinder im Schulalter die keine Ahnung welche Musik in ist höhren ich bin bei Metal stehengeblieben. Ich finde die Jugend hat das Recht mit ihrer Musik rauszuprüllen das die Welt Scheisse ist, Provokation ist wichtig zur Persönlichkeitsentwicklung aber es gibt Grenzen und das ist sicher Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit im Allgemeinen.

Vor 8 Monate
Borsten Man
Borsten Man

Ich kann mir nicht helfen, aber persönlich finde ich, daß deine Videos seit dem Gespräch mit Schlomo immer besser werden (kann aber auch einfach an der Routine und wachsender Erfahrung liegen😀). Die objektive Sichtweise hat mir gut gefallen. Ich höre Rap eher beiläufig und in erster Linie Metal. Hier sind die Texte um einiges härter. Aber alles was dazu gesagt wird ist: Das ist doch keine Musik. Du hast vollkommend Recht, daß bei der medialen Berichterstattung die Jugendkultur außen vor bleibt. Laute aggressive Musik hilft mir mich auf der Heimfahrt von einem stressigen Arbeitstag abzureagieren. Ein paar Runden CoD MW1 helfen mir den Kopf mal auszuschalten. Ich habe online schon weitaus niveauvollere Gespräche geführt als ich Bundestagsdebatten im Fernsehn verfolgen konnte. Im Großen und Ganzen denke ich, daß die meisten sich aufgrund von Halbwissen vorschnell eine Meinung bilden und diese dann beibehalten. Bei den BILD Lesern und RTL Zuschauern kommt dazu noch der Dunning Kruger Effekt.

Vor 8 Monate
Rabia Yamak
Rabia Yamak

Ich kann schon sagen, dass ich das ganze jetzt anders betrachte. Schönes Video!

Vor 8 Monate
Tupac Shakur
Tupac Shakur

Um 187er scheiße zu finden muss man nicht 75er Jahrgang sein.

Vor 8 Monate
Ich Gdburtstag
Ich Gdburtstag

Endlich mal jemand der an sowas seriös ran geht

Vor 8 Monate
Liddy
Liddy

Also, ich halte das für keinen Generationenkonflikt, außer eine Generation ist mit 3-5 Jahren behaftet.. Ich bin gerade mal 21 Jahre alt und kann die ganzen 14-18 Jährigen überhaupt nicht nachvollziehen. Wenn ich z.B. auf einer Feier bin, wo das Durschnittsalter etwas geringer ist, und dann Musik kommt, ist es meistens Rap und Hip-Hop. Nicht selten werden dann Frauen schlecht geredet, als "Nutztiere" gesehen, es wird anderen Menschen mit dem Leben bedroht und angedeutet, dass man jemandem Sperma ins Gesicht spritzt.. Wo ist das bitte Musik?! Haben die 14-18 Jährigen plötzlich alle ein Aggressionsproblem und wissen nicht wie man es rauslassen kann? Ich meine ich kann es nachvollziehen, wenn man Beleidigungen im Alltag nicht wörtlich, sondern sinngemäß meint (wenn z.B. das IPhone Akku mal wieder ein Hurensohn ist). Aber wie kann man sich bitte mit Beleidigungen, Hass und Mord identifizieren??

Vor 8 Monate
Gentrit Behrami
Gentrit Behrami

Mal im ernst du hast es so gut erklärt dass du sogar mir beschrieben hast wie ich über rap denke😅😂❤️🌹

Vor 8 Monate
Johannes
Johannes

Teile des Geräusches bei der Zitateinblendung sind genau gleich zu dem des ThinkPad Ladekabel-Entfernens... Es wäre sehr nett wenn du das ändern könntest. Bin bestimmt nicht der Einzige der jedes denkt das Ladekabel ist ab.

Vor 8 Monate
Floxiiik
Floxiiik

Deutscher rap ist sowieso nur für dumme oder ungebildete menschen.

Vor 8 Monate
КОСОВО ЈЕ АЛБАНИЈА
КОСОВО ЈЕ АЛБАНИЈА

Kollegah ist auch scheiße in der Rap - Szene

Vor 8 Monate
ElPixelangelo
ElPixelangelo

Ich liebe Hip Hop,diese deutsche "Isch Fick deine Mudda du HuSohn" ,"dicke Hose,ich bin so geil" trash ist für mich nur für Kinder...

Vor 8 Monate
Bump knuxx
Bump knuxx

Mach bitte Pizzagate!!

Vor 8 Monate
BA Baracuda
BA Baracuda

Das Bild von Kollegah wird in den Medien(surprise, surprise) nicht ausgewogen vermittelt. Es ist nun mal Tatsache, dass es Soziale benachteiligte Jugendliche gibt. Die hören eben Musik, von Leuten mit denen sie sich identifizieren können. Und wenn einer wie Kollegah auch mal solche Tracks wie zb. "Du bist Boss" oder "NWO" raushaut ist das definitiv was positives. Wer soll diese Jugendlichen sonst erreichen wenn nicht einer wie Kollegah? http://www.youtube.com/watch?v=FpOOXSd9IxY http://www.youtube.com/watch?v=ehnyfAjmEwo Oder auch mal Snap`s raushaut die zum Nachdenken anregen, in Themengebieten die sonst unbeachtet geblieben wären... http://www.youtube.com/watch?v=GUKkcR1kcqE

Vor 8 Monate
Baphomet 666
Baphomet 666

Zum Glück beschäftige ich mich nicht mehr mit Rap gehört nicht mehr zu mir und regt mich zu sehr auf einfach nicht mehr sich damit befassen und mann hat seine Ruhe und ist wegen sowas nicht mehr unnötig genervt kann ich nur empfehlen wenn etwas einen nervt und mann eigentlich weiss wie unnötig was ist und mann auch weiss wie mann sich davor schützt ich weiss klingt widersprüchlich wenn ich diesen Kommentar hier drunter schreibe aber ich wollte es einfach mal loswerden

Vor 8 Monate
Zerenick der Satanist
Zerenick der Satanist

01:38 du bist Teil einer Hiphop-Kultur, du lebst in einer toleranten Position in der Gesellschaft. Ich bin Satanist und werde oft mit neugierigen und verachtenden Blicken begrüßt. Lustig ist immer, wenn Mütter ihre Kinder an sich herandrücken wenn sie an mich vorbeigehen. Oft musste ich meine Kutte über den Kopf ziehen um mein Lächeln zu verbergen. Jedenfalls ist es interessant jedes mal zu erfahren, dass viele Missverständnisse auf Grundlage von Unwissenheit basiert.

Vor 8 Monate
Bene Hahne
Bene Hahne

Sehr Cooles Video

Vor 8 Monate
James Chakotay
James Chakotay

Ich würde es nicht pauschalisieren. Fanta 4 und Fettes Brot machen zum Beispiel auch Hip Hop und Rap in deutscher Sprache, aber eben nicht mit den Inhalten, wie andere das tun. Es ist grade der negative Hip Hop und Rap, früher vorallem Aggro Berlin, der m.E. zurecht in der Kritik steht.

Vor 8 Monate
Cerberus
Cerberus

Glaubt nichts auf diesem scheiss Kanal ! Die Wahrheit seht und hört ihr hier ! http://youtu.be/G58nzRR9KvM

Vor 8 Monate
Aragorn 1
Aragorn 1

Ich empfinde es persönlich als komplette Frechheit, die Antisemitismusvorwürfe gegen Kollegah als Anlass zu einer Erklärung des „Generationenkonflikts“ zu nehmen. Dieser nette und natürlich falsch verstandene Rapper wurde nämlich schon früher für einen Song von einem Gericht als Antisemit verurteilt, des weiteren kann man die Aussage in seinem jetzigen Lied nicht mehr als Kunst werten. Überlegt euch mal, was passiert wäre, wenn er einen Witz über Aidskranke Kinder gemacht hätte. Wäre das Künstlerfreiheit? Und, so schrecklich Aids auch ist, in der Shoa bzw. Ausschwitz sind mehr Menschen ermordet worden! Wenn man danach noch in der Erklärung, in den sozialen Medien, in der man erklärt, man sei kein Antisemit, eine antisemitische Karikatur als Hintergrund verwendet, ist die Sache klar. Mit Generationenkonflikt hat dies NICHTS zu tun.

Vor 8 Monate
Hardrich s
Hardrich s

Bullshit, darum gehts nicht. Alle Rapper haben diese texta aber warum rückt gerade Kollegah in den Fokus? Kollegah hat angesprochen das wir eine Pedo-satanische elite haben die die politik und geld in den händen halten. Ein tabuthema in den Mainstream medien. Es gab ein paar einflussreiche musiker die das auch angesprochen haben. zb: David Bowie Michael Jackson Avicii Das die drei so jung gestorben sind ist natürlich reiner zufall...

Vor 8 Monate
gehtdich nixan
gehtdich nixan

das schlechte image ist richtig, nur echte gangster können echte gangster rapper sein, wie die 187ers , ex aggro berliner und die von alphamusik sind keine gangster

Vor 8 Monate
Amadeo 365
Amadeo 365

Hip-Hop heißt ausbrechen, Gedanken aussprechen.  Hip-Hop heißt Freiheit.  Hip-Hop heißt einander aufhelfen.  Hip-Hop bringt Menschen zusammen und lehrt dich das Leben lieben.  Hip-Hop ist mein Ausgleich, nur durch Hip-Hop hab ich Seelenfrieden

Vor 8 Monate
Senf Meister
Senf Meister

Weil Geldgeile Leute wie du, die Rap nicht verstehen, damit aber kurzfristig Geld machen können (Genau in der Debatte kommt dein Video) meinen Rap erklären zu müssen.

Vor 8 Monate
JohnBang
JohnBang

Ich bin seit ca. 6 Jahren Teil der Hiphop Kultur. Und erstmal muss ich sagen, dass obwohl du mit der hiphop Szene auf deinem YouTube Kanal wenig zu tun hast eine sehr neutrale Position zu diesem Thema geäußert hast. Im Gegensatz zu anderen Medien, aber das hast du ja auch bereits berichtet. Naja was ich eigentlich sagen wollte ist, dass Hiphop meiner Meinung nach zu unrecht schlecht gemacht wird und vor allem der Musikbreich. Aber ich glaube auch, dass wir (also die Rap-Szene) genau das brauchen, im Rap geht es eben darum aufzufallen, egal wie, Hauptsache man fällt auf und bleibt sich selber treu. Das heißt meiner Meinung nach ist es unrecht die hiphop Kultur schlecht zu reden, weil sie teilweise gar nicht so schlecht ist wie sie dargestellt wird, aber ich glaube, dass sie Medien genau das Gegenteil davon erreichen was sie eigentlich mit ihren Berichten erreichen wollen, weil die Kultur in solchen Fällen zusammenhält und drauf scheisst was die Allgemeinheit denkt, denn ein Grundgedanke im hip-Hop ist es auf alle Regeln zu scheissen und einfach sein Ding zu machen. Deswegen denke ich, dass die aktuelle Debatte der hiphop Szene selber eher gut tut als dass sie ihr schadet.

Vor 8 Monate
Draine 98
Draine 98

das ganze ist einfach kunstfreiheit und sollte nicht zu ernst genommen werden.

Vor 8 Monate
daisaigai7
daisaigai7

Antisemitismus hat 'ne lange "Tradition" im Hip-Hop. Schon in den 80ern war dieser im US-Hip-Hop präsent. Gruppen wie Public Enemy warf man bereits Judenfeindlichkeit vor. Die Theorie der jüdischen Weltverschwörung ist eben auch Teil des Hip-Hop. Man darf nicht vergessen, dass Hip-Hop stark muslimisch geprägt ist und Verzweigungen zur Nation of Islam hat.

Vor 8 Monate
Jays Entertainment
Jays Entertainment

ca 6:00: Juhuu der demographische Wandel zeigt sich wieder von seiner besten Seite....mehr Alte heißt mehr Unverständnis

Vor 8 Monate
Jays Entertainment
Jays Entertainment

Alligatoah macht auch Rap und passt 0 in dieses Bild des schlechten Images, eines der besten beispiele, dass auch beim dt. Rap ein Generalverdacht schwachmatisch ist

Vor 8 Monate
Matthias Fischer
Matthias Fischer

Was hat Ballerspiele mit Rap zu tun😞

Vor 8 Monate
TitanOfEarth
TitanOfEarth

Wow ich seh das genau wie Du 👍

Vor 8 Monate
Olaf Schmidt
Olaf Schmidt

Rap hat nicht unbedingt ein schlechtes Image. Es gibt Rapper die halt gute Texte schreiben und auch politikkritisch sind und echt was im Kopf haben. Diese Musiker verarbeiten echte Storys oder Messages in ihren Texten und wollen Vorbilder sein. Kollegah und Farid sind einfach nur peinliche Möchtegerns um es mal ehrlich zu sagen. EIn Kendrick Lamar oder J.Cole würde sich sowas nie erlauben, weil die nicht dumm sind und nicht so ekelhaft versuchen anzugeben oder geil zu sein. In Deutschland sind einfach nur die Rapper bekannt die von Gewalt, Rolis und Bitches reden. Das ist so niveaulos und echt peinlich für Deutschland. Was in Auschwitz passiert ist ist einfach nur grausam und diese Passage aus dem Lied is nur verachtend und verharmlosend.

Vor 8 Monate
OwlCage
OwlCage

Ich liebe dich für dieses neutrale Video! 🤩

Vor 8 Monate
Verwirrt
Verwirrt

Ich lehne den Großteil der Rapmusik ab, weil ich auf musikalischer Ebene überhaupt nicht damit klarkomme. Ich empfinde es nicht als musikalisches Kunstwerk, sich aus einer Auswahl von elektronischen 5 Beats einen rauszusuchen und ihn unter einen ziemlich inhaltslosen Text zu legen. Mit der Hip Hop Kultur kann ich mich einfach nicht identifizieren, ich finde die Tänze, die Mode und das was dazu gehört einfach unästhetisch, das sehe ich aber als Geschmacksfrage. Auf der Ebene der Musik, ist 90% des Raps keine Kunst. Die 10%, die Kunst darstellen, möchte ich nicht vernachlässigen, ja ich höre sie sogar teilweise. Zum Inhalt: Man kann jeden Text mit einer Botschaft oder ähnlichem versehen, natürlich auch Rap-Lyrik. Wenn es jedoch nur noch um aussageloses Beleidigungswerfen geht, hört mein Begriff von Kunst auf.

Vor 8 Monate
Elias 05
Elias 05

Es gibt aber auch Rapper,die keinen Gangsterrap rappen. Z.B. KONTRA K MEIN LIEBLINGSRAPPER😍😍😍🎉

Vor 8 Monate

Nächstes Video